B41 Saarbrücken, Dudweilerstraße zwischen Brauerstraße und Meerwiesertalweg Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (18.09.2019, 16:17)

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Grandiose Aufholjagd: Slowenien holt WM-Bronze

Slowenien holte durch ein 31:30 gegen Kroatien seine erste WM-Medaille. Foto: Michel Euler

Slowenien holte durch ein 31:30 gegen Kroatien seine erste WM-Medaille. Foto: Michel Euler

In einem am Ende dramatischen Spiel um Platz 3 setzten sich die Slowenen in Paris gegen Kroatien mit 31:30 (13:18) durch und feierten mit Bronze den bisher größten Erfolg. Mitte der zweiten Halbzeit hatte der EM-14. des Vorjahres noch mit sieben Toren in Rückstand gelegen.

Nur 24 Stunden nach dem bitteren Halbfinal-Aus durch das 25:28 nach Verlängerung gegen Norwegen mussten die lange souverän agierenden Kroaten den nächsten Tiefschlag einstecken. Durch die Niederlage verpasste der Gastgeber der EM 2018 seine insgesamt sechste WM-Medaille.

Dabei zeigten die Kroaten zunächst keinerlei Nachwirkungen von der Niederlage gegen Norwegen. Von Beginn an diktierte der Favorit das Spiel und ließ den Slowenen keine Chance. Nach zehn Minuten lag Kroatien mit drei Toren (7:4) vorn, beim 16:11 betrug der Vorsprung erstmals fünf Treffer. Mitte der zweiten Halbzeit sah der Weltmeister von 2003 beim 27:20 schon wie der sichere Sieger aus.

Doch dann schwanden die Kräfte. Die Slowenen kamen immer näher heran und drei Minuten vor Schluss beim 29:29 erstmals wieder zum Ausgleich. In der hektischen Schlussphase behielt der Außenseiter die Nerven und durfte am Ende jubeln.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein