9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Handball-Finals in Europa sollen wie geplant stattfinden

Ein Handball mit dem Logo der Europäischen Handballföderation (EHF). Foto: picture alliance / dpa

Ein Handball mit dem Logo der Europäischen Handballföderation (EHF). Foto: picture alliance / dpa

Hamburg (dpa) - Die Europäische Handballföderation (EHF) geht davon aus, dass die Finalturniere der internationalen Club-Wettbewerbe wie geplant ausgetragen werden. Das gelte «trotz der gegenwärtigen Umstände mit all ihren Schwierigkeiten», sagte EHF-Präsident Michael Wiederer.

Das Final Four der Champions League ist für den 12. und 13. Juni in Köln vorgesehen. Aus der Bundesliga sind Titelverteidiger THW Kiel und Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt noch im Rennen. Die neugegründete European League soll am 22. und 23. Mai ihr erstes Finalturnier haben. In diesem Wettbewerb stehen die Rhein-Neckar Löwen, die Füchse Berlin und der SC Magdeburg bereits im Viertelfinale. Den Austragungsort will die EHF in Kürze bekanntgeben.

Bei den Frauen sind in der Champions League (Finalturnier am 29. und 30. Mai) sowie der European League (8. und 9. Mai) alle deutschen Vertreter bereits ausgeschieden.

© dpa-infocom, dpa:210331-99-43305/2

EHF-Mitteilung

Homepage Champions League

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein