Dr.-Vogeler-Straße zwischen B41 in Folsterhöhe und Deutschmühlental mehrere Tiere auf der Fahrbahn, bis 30.04.2019 Mitternacht Krötenwanderung (23.03.2019, 20:04)

B41

Priorität: Normal

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Handball

Löwen rütteln an Kieler Handball-Dominanz

Mi., 29. März 2017, 12:50 Uhr

Der THW Kiel und die Rhein-Neckar Löwen in Achtelfinal-Rückspiel der Champions League aufeinander. Foto: Axel Heimken

Dem THW Kiel droht im deutschen Königsklassen-Duell mit den Rhein-Neckar Löwen der nächste Rückschlag. Fliegt der Rekordmeister im Achtelfinale raus, besitzt er kaum noch Chancen auf einen Titel. Ändern sich die Machtverhältnisse im deutschen Handball?

Handball-Weltverband erwägt 2019 Rückkehr zu altem WM-Modus

Di., 28. März 2017, 11:10 Uhr

DHB-Generalsekretär Mark Schober. Foto: Axel Heimken

Der Handball-Weltverband IHF erwägt nach Informationen des Magazins «Handball Inside» eine Rückkehr zum alten WM-Modus.

Storm verteidigt THW-Umbau: «Werden nicht umkehren»

Mo., 27. März 2017, 12:00 Uhr

Kiels Geschäftsführer Thorsten Storm: «Wir entwickeln jetzt die Spieler.» Foto: Carsten Rehder

Geschäftsführer Thorsten Storm hat den Umbau beim deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel verteidigt.

Frisch Auf Göppingen vorzeitig im Final Four

So., 26. März 2017, 20:50 Uhr

Frisch Auf Göppingen zieht ins Final Four des EHF-Pokals ein. Foto: Jens Wolf/Archiv

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat sich vorzeitig für das Final Four des EHF-Pokals in eigener Halle qualifiziert. Der Titelverteidiger gewann auch sein fünftes Gruppenspiel und setzte sich beim spanischen Club BM Granollers mit 35:27 (14:11) durch.

Füchse Berlin ziehen souverän ins Viertelfinale ein

So., 26. März 2017, 18:50 Uhr

Die Füchse Berlin haben sich souverän für das Viertelfinale im EHF-Pokal qualifiziert. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Die Füchse Berlin haben sich souverän für das Viertelfinale im Handball-EHF-Pokal qualifiziert. Der Cupsieger von 2015 besiegte Riko Ribnica aus Slowenien klar mit 38:30 (18:14) und feierte am 5. Spieltag in der Zwischenrunden-Gruppe A den fünften Sieg.

Flensburg-Handewitt legt in Champions League vor

So., 26. März 2017, 18:00 Uhr

Lasse Svan war mit fünf Toren Flensburgs erfolgreichster Schütze. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Die SG Flensburg-Handewitt hat die erste Hürde auf dem Weg ins Viertelfinale der Handball-Champions-League genommen. Der Tabellenführer der Bundesliga setzte sich im Achtelfinal-Hinspiel beim weißrussischen Meister HC Meschkow Brest mit 26:25 (15:13) durch.

THW Kiel schlägt Hannover und verdrängt Rhein-Neckar Löwen

So., 26. März 2017, 17:20 Uhr

Der THW Kiel steht nach dem Sieg in Hannover auf Platz zwei. Foto: Ennio Leanza/Archiv

Vor dem zweiten Champions-League-Duell bleiben der THW Kiel und die Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Bundesliga auf Kurs. Davon kann in Gummersbach keine Rede sein: Der VfL entlässt Trainer Kurtagic.

Gummersbach trennt sich von Trainer Kurtagic

So., 26. März 2017, 12:45 Uhr

Der VfL Gummersbach trennte sich von Trainer Emir Kurtagic. Foto: Soeren Stache

Der VfL Gummersbach wechselt in der Schlussphase der Handball-Saison den Trainer, im Sommer kommt ohnehin ein neuer Coach. Hasanefendic löst Kurtagic ab, dessen Vorgänger ist nun sein Nachfolger.

Rhein-Neckar Löwen wieder Zweiter

Sa., 25. März 2017, 21:10 Uhr

Gudjon Valur Sigurdsson war mit elf Toren der erfolgreichste Schütze. Foto: Ronny Hartmann/Archiv

Im Meisterrennen der Handball-Bundesliga bleibt Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen dem Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt auf den Fersen.

SC Magdeburg schlägt Kolding IF und steht im Viertelfinale

Sa., 25. März 2017, 19:00 Uhr

Michael Damgaard erzielte als bester Schütze elf Tore. Foto: Ronny Hartmann

Der SC Magdeburg hat den Einzug ins Viertelfinale des EHF-Cups geschafft. Gegen KIF Kolding gewannen die Elbestädter mit 36:24 (19:12) und sind zumindest nicht mehr vom zweiten Platz zu verdrängen.

Melsungen muss um EHF-Cup-Viertelfinale bangen

Sa., 25. März 2017, 19:00 Uhr

Das Team von Trainer Michael Roth muss um den Einzug ins EHF-Cup-Viertelfinale bangen. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Die MT Melsungen muss um den Einzug ins Viertelfinale des EHF-Pokals bangen. Der Handball-Bundesligist verlor beim portugiesischen Verein Benfica Lissabon mit 24:26 (14:12) und liegt nach der zweiten Niederlage nur noch auf dem zweiten Rang der Gruppe D.

Löwen nach Sieg vorsichtig: «heißt noch gar nichts»

Do., 23. März 2017, 13:00 Uhr

Gedeon Guardiola von den Rhein-Neckar Löwen kommt zum Torwurf. Mit einem Tor Vorsprung gewinnt sein Team das Duell gegen den THW Kiel. Foto: Axel Heimken

Im deutschen Duell um den Viertelfinaleinzug in der Champions League liegen die Rhein-Neckar Löwen vorn. Trotz der Niederlage spricht der THW Kiel von einer guten Ausgangsposition für das Rückspiel.

Flensburg-Handewitt wahrt Titelchance mit Remis in Magdeburg

Mi., 22. März 2017, 22:40 Uhr

Lasse Svan erzielte sechs Treffer für die SG Flensburg-Handewitt. Foto: Daniel Reinhardt

Die SG Flensburg-Handewitt hat ihre Chancen auf den Gewinn des Meistertitels in der Handball-Bundesliga gewahrt. Die Norddeutschen trennten sich im Spitzenspiel vom SC Magdeburg 26:26 (14:14).

Champions League: Rhein-Neckar Löwen gewinnen in Kiel

Mi., 22. März 2017, 20:55 Uhr

Die Spieler der Rhein-Neckar Löwen feiern den Sieg beim THW Kiel. Foto: Axel Heimken

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League vorgelegt. Der Meister gewann in Kiel mit einem Tor Vorsprung. Die Ausgangslage für die Löwen ist nun günstig. Entschieden ist aber noch nichts.

THW Kiel vorerst ohne Spielmacher Duvnjak

Mi., 22. März 2017, 15:35 Uhr

Domagoj Duvnjak leidet nach Angaben des THW Kiel an einer chronischen Überlastung der Patellasehne im linken Knie. Foto: Ronny Hartmann

Handball-Rekordmeister THW Kiel muss in der nächsten Zeit weitgehend auf Domagoj Duvnjak verzichten. Der Spielmacher der Kieler leide an einer chronischen Überlastung der Patellasehne im linken Knie, teilte der Verein mit.

Nationalspieler Späth lobt Neu-Bundestrainer Prokop

Mi., 22. März 2017, 10:30 Uhr

Manuel Späth lobt die kommunikative Art von Bundestrainer Christian Prokop. Foto: Jan Woitas

Handball-Nationalspieler Manuel Späth hat nach dem Länderspiel-Debüt von Christian Prokop die kommunikative Art des neuen Bundestrainers gelobt.