A8 Luxemburg Richtung Saarlouis zwischen Perl-Borg und Merzig-Wellingen Gefahr durch defektes Fahrzeug, Standstreifen blockiert (09:24)

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Handball

Handball-Meister Thüringer HC feiert Auftaktsieg

So., 29. Januar 2017, 16:00 Uhr

Iveta Luzumova erzielte neun Tore für den Thüringer HC. Foto: Bjoern Lindgren

Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC sind mit einem Sieg in die Hauptrunde der Champions League gestartet. Der deutsche Meister setzte sich in der Nordhausener Wiedigsburghalle gegen den russischen Meister Astrachan souverän mit 34:22 (15:9) durch.

Grandiose Aufholjagd: Slowenien holt WM-Bronze

Sa., 28. Januar 2017, 22:55 Uhr

Slowenien holte durch ein 31:30 gegen Kroatien seine erste WM-Medaille. Foto: Michel Euler

Slowenien hat nach einer grandiosen Aufholjagd seine erste Medaille bei einer Handball-Weltmeisterschaft gewonnen.

EHF-Pokal: Leipzig ohne Nationalspielerinnen chancenlos

Sa., 28. Januar 2017, 22:00 Uhr

Das Team von HCL-Trainer Norman Rentsch unterlag Kuban Krasnodar mit 27:33. Foto: Hendrik Schmidt

Die Handball-Frauen des Bundesligisten HC Leipzig haben auch ihr viertes Spiel in der Gruppenphase des EHF-Pokals deutlich verloren. Das Team von Trainer Norman Rentsch unterlag dem russischen Team Kuban Krasnodar mit 27:33 (12:19).

Norwegen fordert Frankreich im Finale der Handball-WM

Fr., 27. Januar 2017, 23:05 Uhr

Bjarte Myrhol (l) war Norwegens erfolgreichster Werfer im WM-Halbfinale gegen Kroatien. Foto: Michel Euler

Nach einem Krimi ist Norwegen zum ersten Mal ins Finale der Handball-Weltmeisterschaft gestürmt. Der EM-Vierte setzte sich im Halbfinale gegen Kroatien mit 28:25 (22:22, 12:10) nach Verlängerung durch und fordert am Sonntag (17.30 Uhr) Gastgeber Frankreich im Showdown um den Titel.

Frankreich ohne Schwäche: Nur noch ein Schritt zu Gold

Fr., 27. Januar 2017, 13:35 Uhr

Nikola Karabatic ist der Star des französischen Teams. Foto: Michel Euler

Frankreichs Handballer wollen die Heim-Weltmeisterschaft mit dem sechsten Titelgewinn krönen. Nur noch der letzte Schritt fehlt. Im Endspiel baut das Starteam auf seine individuelle Klasse und die Unterstützung des Publikums.

HSG Wetzlar: Rechtsaußen Hahn muss gehen, Ferraz bleibt

Fr., 27. Januar 2017, 13:25 Uhr

Die HSG Wetzlar trennt sich von Tobias Hahn. Foto: Christian Weische

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar wird sich nach sechs Jahren von seinem Rechtsaußen Tobias Hahn trennen, den Vertrag mit dem portugiesischen Nationalspieler Joao Ferraz aber per Option bis 2018 verlängern. Beide Entscheidungen gab der Verein am Freitag bekannt.

Verband: Flensburg-Handewitt an Coach Berge interessiert

Fr., 27. Januar 2017, 12:00 Uhr

Die SG Flensburg-Handewitt möchte Trainer Christian Berge holen. Foto: Jacek Bednarczyk

Der norwegische Handball-Verband hat erstmals das Interesse des Bundesliga-Spitzenreiters SG Flensburg-Handewitt an Nationaltrainer Christian Berge bestätigt.

Handball-WM: Frankreich zieht souverän ins Finale ein

Do., 26. Januar 2017, 22:45 Uhr

Nikola Karabatic (M) und seine Franzosen setzten sich souverän gegen Slowenien durch. Foto: Michel Euler

Rekord-Weltmeister Frankreich steht bei der Handball-WM zum siebten Mal seit 1993 im Endspiel. Der fünfmalige Champion setzte sich im Halbfinale gegen Slowenien mit 31:25 (15:12) durch und kann seinen Titel am Sonntag verteidigen.

HC Erlangen verpflichtet Handball-Nationalspieler Sellin

Do., 26. Januar 2017, 16:15 Uhr

Johannes Sellin wird Melsungen Richtung Erlangen verlassen. Foto: Andreas Fischer

Der Handball-Nationalspieler Johannes Sellin wird in der kommenden Saison seine Tore für den Bundesligisten HSC Erlangen werfen. Der 26 Jahre alte Rechtsaußen wechselt im Sommer von der MT Melsungen zu den Mittelfranken.

Deutsche Schiedsrichter Geipel/Helbig pfeifen WM-Halbfinale

Do., 26. Januar 2017, 13:40 Uhr

Die Handball-Schiedsrichter Marcus Helbig (l) und Lars Geipel leiten ein WM-Halbfinale. Foto: Jan Woitas

Der Handball-Weltverband IHF hat das deutsche Schiedsrichter6gespann Lars Geipel (41 Jahre) und Marcus Helbig (44) für das WM-Halbfinale zwischen Frankreich und Slowenien am heutigen Donnerstag (21.00 Uhr) in Paris nominiert.

Norwegens Erfolgsfaktor bei der WM: Trainer Berge

Do., 26. Januar 2017, 07:50 Uhr

Trainer Christian Berge hat die norwegischen Handballer bis ins Halbfinale der WM geführt. Foto: Stanislaw Rozpedzik

Norwegen steht zum ersten Mal überhaupt im Halbfinale einer Handball-WM. Das ist vor allem der Verdienst von Trainer Christian Berge. Die erfolgreiche Arbeit des ehemals schwerkranken Ex-Profis wird auch in der Bundesliga registriert.

Melsungens Spielmacher Fahlgren geht nach Schweden zurück

Mi., 25. Januar 2017, 16:35 Uhr

Patrik Fahlgren verlässt Melsungen und geht wieder zurück nach Schweden. Foto: Jens Wolf

Patrik Fahlgren vom Handball-Bundesligisten MT Melsungen kehrt im Sommer in sein Heimatland Schweden zurück, teilten die Nordhessen mit. Der heute 31-Jährige kam 2011 von der SG Flensburg-Handewitt nach Melsungen, sein auslaufender Vertrag wird nicht verlängert.

WM-Halbfinalist Norwegen: «Wir können jetzt jeden schlagen»

Mi., 25. Januar 2017, 13:00 Uhr

Die norwegische Handball-Nationalmannschaft überrascht bei der WM mit ihrer Stärke. Foto: David Vincent

Frankreich und Kroatien in der Runde der letzten Vier bei der Handball-WM sind normal. Auch Sloweniens Einzug ist nicht ungewöhnlich. Aber Norwegen?

Gastgeber Frankreich bei WM auf Titelkurs

Di., 24. Januar 2017, 22:40 Uhr

Frankreichs Spieler bejubeln ihren Einzug ins Halbfinale. Foto: Michel Spingler

Frankreich steht wie erwartet im Halbfinale der Handball-WM. Das schaffte erstmals auch Norwegen. Dazu erreichten Kroatien und Slowenien die Vorschlussrunde. Der Bezwinger des deutschen Teams ist hingegen raus.

Norwegen erreicht erstmals WM-Halbfinale

Di., 24. Januar 2017, 20:05 Uhr

Espen Lie Hansen (l) war gegen Ungarn mit sechs Toren Norwegens bester Mann. Foto: David Vincent

Norwegen hat zum ersten Mal das Halbfinale einer Handball-WM erreicht. Die Skandinavier bezwangen im Viertelfinale in Albertville Ungarn mit 31:28 (17:10). In der Vorschlussrunde am Freitag trifft die Mannschaft von Trainer Christian Berge auf Spanien oder Kroatien.

Vertrag von Lipovina bei der HSG Wetzlar aufgelöst

Di., 24. Januar 2017, 16:00 Uhr

Vladan Lipovina hat seinen Vertrag bei der HSG Wetzlar aufgelöst und geht nach Dubai. Foto: Boris Roessler

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag mit Linkshänder VladanLipovina aufgelöst. Der 23-Jährige aus Montenegro wechselt nach Angaben der Mittelhessen nach Dubai.