16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Leichtathletik

Flut an Lauf-Rekorden lässt Leichtathletik-Welt rätseln

Di., 20. Oktober 2020, 15:19 Uhr

Holte bei der Halbmarathon-WM in Polen mit Europarekord Silber: Melat Kejeta. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Die Corona-Krise ist auch eine des Sport mit vielen Einschränkungen. Da erstaunt die Häufigkeit der Lauf-Rekorde in der Leichtathletik schon. Was sind die Gründe für diese Dichte der Höchstleistungen? Wunder-Schuhe, innovatives Training in der Pandemie - oder Doping?

400-Meter-Weltmeisterin Eid Nasser wird nicht gesperrt

Di., 20. Oktober 2020, 15:17 Uhr

400-Meter-Weltmeisterin Salwa Eid Naser hatte gegen die Meldepflicht für Doping-Tests verstoßen. Foto: Oliver Weiken/dpa

Monaco (dpa) - 400-Meter-Weltmeisterin Salwa Eid Naser ist trotz Verstößen gegen die Meldepflicht für Doping-Tests nicht gesperrt worden. Ein diesbezügliches Verfahren hat die Disziplinarkommissio...

Fabelzeit und Silber für Kejeta bei Halbmarathon-WM

Sa., 17. Oktober 2020, 14:25 Uhr

Lief bei der Halbmarathon-WM in Polen auf Platz zwei: Melat Yisak Kejeta (l). Foto: Adam Warzawa/PAP/dpa

Bei der Halbmarathon-WM sorgt Melat Yisak Kejeta für eine Sensation. Selbst zum Titel fehlen nur zwei Sekunden. Eine alte deutsche Bestmarke pulverisiert die 28-Jährige regelrecht.

Kenianer Wanjiru wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

Do., 15. Oktober 2020, 17:59 Uhr

Soll verbotene Substanzen verwendet haben: Der Kenianer Daniel Wanjiru bei seinem Sieg in London. Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa

Monaco (dpa) - Gut drei Monate nach seinem Landsmann Wilson Kipsang ist auch Kenias Marathon-Spitzenläufer Daniel Wanjiru wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden und verpasst die Olympischen Sp...

Olympia 2021: Speerwerfer Vetter nimmt IOC in die Pflicht

Mi., 14. Oktober 2020, 11:24 Uhr

Nimmt das IOC in die Pflicht: Johannes Vetter. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Dresden (dpa) - Weltklasse-Speerwerfer Johannes Vetter hat das Internationale Olympische Komitee dazu aufgefordert, alles für die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2021 in Tokio zu unternehmen.

Weltmeisterin Hassan rennt Europarekord über 10 000 Meter

Sa., 10. Oktober 2020, 22:17 Uhr

Weltmeisterin Hassan hat den über 18 Jahre alten 10 000-Meter-Europarekord der britischen Lauf-Legende Radcliffe gebrochen. Foto: Olaf Kraak/ANP/dpa

Hengelo (dpa) - Weltmeisterin Sifan Hassan hat den über 18 Jahre alten 10 000-Meter-Europarekord der britischen Lauf-Legende Paula Radcliffe gebrochen.

Chiptegei und Gidey: Kronen nach medaillenloser Saison

Do., 08. Oktober 2020, 11:58 Uhr

Weltrekord: Joshua Cheptegei aus Uganda rannte die 10.000 Meter in 26:11,00 Minuten. Foto: Bruno Almela;Toni Marín/Valencia Ciudad del Running/dpa

Joshua Cheptegei ist der neue Star der internationalen Laufszene. Wie einst die ganz Großen hält der Mann aus Uganda nun die Weltrekorde über 5000 und 10.000 Meter.

Kitata und Kosgei gewinnen London-Marathon

So., 04. Oktober 2020, 14:20 Uhr

Lief beim London-Marathon als Erster ins Ziel: Shura Kitata aus Äthiopien. Foto: Richard Heathcote/Pool Getty/dpa

London (dpa) - Weltrekordler und Topfavorit Eliud Kipchoge hat den Sieg beim London-Marathon verpasst. Der 35 Jahre alte Kenianer kam beim Erfolg des Äthiopiers Shura Kitata bei Nieselregen auf dem Z...

Früherer Zehnkampf-Vizeweltmeister Freimuth macht Schluss

Do., 01. Oktober 2020, 13:35 Uhr

Rico Freimuth beendet seine Zehnkampf-Karriere. Foto: Expa/Peter Rinderer/APA/dpa

Halle/Saale (dpa) - Der frühere Weltklasse-Zehnkämpfer Rico Freimuth vom SV Halle hat seine Karriere beendet.

Gabius rennt beim London-Marathon um letzte Olympia-Chance

Do., 01. Oktober 2020, 13:32 Uhr

Arne Gabius will beim London-Marathon die Olympia-Norm knacken. Foto: Thomas Frey/dpa

London (dpa) - Der deutsche Rekordler Arne Gabius will beim London-Marathon seine letzte Chance zur Qualifikation für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio nutzen.

Usain Bolt gegen Rassismus: Dinge müssen sich ändern

Mi., 30. September 2020, 10:28 Uhr

Hofft «zutiefst, dass die Welt ein besserer Platz in der Zukunft wird: Usain Bolt. Foto: James Ross/AAP/dpa

Berlin (dpa) - Jahrhundert-Sprinter Usain Bolt setzt sich für die Black-Lives-Matter-Bewegung ein und fordert einen Schulterschluss im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung.

Kein großer Höhenflug: Duplantis siegt mit 5,82 Metern

Fr., 25. September 2020, 20:24 Uhr

Armand Duplantis hat sich in Doha mit einer Siegeshöhe von 5,82 Metern begnügen müssen. Foto: Hussein Sayed/AP/dpa

Doha (dpa) - Der schwedische Stabhochspringer Armand Duplantis hat sich beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Doha/Katar mit einer Siegeshöhe von 5,82 Metern begnügen müssen.

Zehnkampf-Weltmeister Kaul plant fest mit Olympia

Mi., 23. September 2020, 12:28 Uhr

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul will im nächsten Jahr bei den Olympischen Spielen in Tokio starten. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul plant fest mit einer Teilnahme an den Olympischen Spielen im Sommer 2021 in Tokio.

«In den Wolken»: Duplantis übertrumpft Altstar Bubka

Fr., 18. September 2020, 12:45 Uhr

Der Schwede Armand Duplantis posiert neben der Anzeige mit seinem Freiluft-Weltrekord. Foto: Gregorio Borgia/AP/dpa

Noch in der Luft ballte «Mondo» Duplantis beide Fäuste - nach der Landung war der Schwede auch im Freien der beste Stabhochspringer der Welt. Mit seinen 6,15 Meter übertraf der erst 20 Jahre alte Athlet den legendären Sergej Bubka - nach 9545 Tagen.

Nach 9545 Tagen: Duplantis knackt Stabhochsprung-Weltrekord

Do., 17. September 2020, 21:51 Uhr

Armand Duplantis aus Schweden stellte eine neue Stabhochsprung-Bestmarke unter freiem Himmel auf. Foto: Gregorio Borgia/AP/dpa

Der Mann greift schon wieder nach den Sternen: Mit 20 Jahren hält Stabhochspringer Armand Duplantis nun die Weltrekorde in der Halle und im Freien. Und der Youngster ist noch längst nicht am Ende. Den legendären Sergej Bubka hat er schon übertroffen.

Haftstrafe für Ex-Leichtathletikchef Diack wegen Korruption

Mi., 16. September 2020, 19:52 Uhr

Lamine Diack wurde zu einer Haftstrafe verurteilt. Foto: Thomas Samson/AFP/dpa

Der frühere Leichtathletik-Weltpräsident Lamine Diack ist von einem Gericht in Paris zu vier Jahren Haft verurteilt worden, zwei Jahre sind auf Bewährung ausgesetzt. Der Richterspruch soll Signalwirkung haben.