A8, A620 Neunkirchen Richtung Saarbrücken zwischen Dillingen-Süd und Saarlouis-Mitte Gefahr besteht nicht mehr (02:27)

Priorität: Normal

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Leichtathletik

Sprint-Superstar Usain St. Leo Bolt bald auf Abwegen

Do., 08. Juni 2017, 10:45 Uhr

Usain Bolt ist der schnellste Mann der Welt. Foto: Andy Brownbill

Farewell, good bye - und ein Abschied auf Raten. Am Samstag tritt Supersprinter Usain Bolt zum letzten Mal vor seinen Fans in Jamaika an. Endgültig Schluss ist erst im August bei der WM in London. Danach werden für den 30-Jährigen ganz andere Dinge wichtig sein.

Usain Bolt startet auf seiner Abschiedstournee in Ostrau

Mi., 07. Juni 2017, 16:25 Uhr

Usain Bolt wird nach den Weltmeisterschaften im August in London seine Sprinter-Karriere beenden. Foto: Sebastien Nogier

Sprint-Weltrekordler Usain Bolt wird auf seiner Abschiedstournee am 28. Juni auch beim Leichtathletik-Meeting im tschechischen Ostrau an den Start gehen.

Speerwerfer Röhler und die 100 Meter

Di., 06. Juni 2017, 09:35 Uhr

Speerwerfer Thomas Röhler peilt die 100-Meter-Marke an. Foto: Jan Woitas

33 Jahre nach dem Jahrhundert-Wurf von Uwe Hohn sorgt wieder ein deutscher Speerwerfer für Furore. Der Weltrekord oder gar die 100 Meter sind für Thomas Röhler nicht unerreichbar. Er hat sich Jahr für Jahr verbessert. Und auch Hohn meint: Der Junge hat das drauf.

Robert Harting feiert siegreiches Diskus-Comeback

Mo., 05. Juni 2017, 18:15 Uhr

Robert Harting gewann bei seiner Rückkehr in den Diskusring. Foto: Jean-Christophe Bott

Robert Harting hat die Konkurrenz bei seinem Comeback gleich wieder im Griff. Nur mit der WM-Norm klappt es auf Anhieb nicht ganz. Dennoch geht der 32-Jährige zuversichtlich in seinen vorletzten Karriere-Sommer.

Storl Zweiter in Schönebeck - Stanek siegt mit 22,01 Metern

Fr., 02. Juni 2017, 23:05 Uhr

David Storl stieß die Kugel in Schönebeck 21,06 Meter weit. Foto: Sven Hoppe

Der zweifache Kugelstoß-Weltmeister David Storl kommt einfach nicht in WM-Form. Der Leipziger musste sich beim SoleCup in Schönebeck mit Rang zwei zufrieden geben.

Russische Leichtathleten als neutrale Athleten anerkannt

Mi., 31. Mai 2017, 15:45 Uhr

Wera Rebrik kann in Zukunft als neutrale Athletin antreten. Foto: Sergei Chirikov

Drei weitere russische Leichtathleten dürfen künftig trotz der Dopingsperre ihres nationalen Verbandes unter neutraler Flagge antreten. Dies teilte der Weltverband IAAF mit.

Carolin Schäfer mit bestem Siebenkampf Zweite in Götzis

So., 28. Mai 2017, 19:45 Uhr

Erst gar nichts, dann ganz stark: Carolin Schäfer sprang in Götzis im dritten Versuch 6,57 Meter weit. Foto: Maja Hitij

Der Kanadier Damian Warner ist in Götzis der «König der Athleten». Im Mehrkampf-Mekka glänzt aber auch die Frankfurterin Carolin Schäfer und darf nun auf eine Medaille bei der Leichtathletik-WM hoffen.

Kugelstoßer Storl noch nicht in Form: Fünfter in Eugene

So., 28. Mai 2017, 10:55 Uhr

Kugelstoßer David Storl ist noch auf Formsuche. Foto: Sven Hoppe

Der zweifache Kugelstoß-Weltmeister David Storl kommt einfach nicht in Schwung. Eine Woche nach seinen 20,63 Metern von Halle/Saale erzielte der 26-jährige Leipziger beim Diamond-League-Meeting in Eugene/USA genau dieselbe Weite.

Siebenkämpferin Schäfer glänzt im «Mehrkampf-Mekka»

Sa., 27. Mai 2017, 19:45 Uhr

Carolin Schäfer ist die 110 Meter Hürden in Götzis in persönlicher Bestzeit gelaufen. Foto: Expa/Peter Rinderer

Im Mehrkampf haben die herausragenden Athleten der vergangenen Jahre wie Weltrekordler Ashton Eaton aufgehört. In der neuen Hirarchie steht auch Carolin Schäfer weit oben - die deutschen «Könige der Athleten» kämpfen noch um den Anschluss.

Neue Perspektiven für Schäfer - Kazmirek sagt ab

Fr., 26. Mai 2017, 17:55 Uhr

Kai Kazmirek kann nicht in Götzis starten. Foto: Michael Kappeler

Ohne den Olympia-Vierten Kai Kazmirek starten die deutschen Mehrkämpfer am Wochenende in Götzis in die Saison. Der 26-Jährige von der LG Rhein-Wied musste für das Meeting kurzfristig absagen, nachdem er bei der letzten Trainingseinheit umgeknickt war.

Lückenkemper und Haase unterbieten WM-Norm

Do., 25. Mai 2017, 21:05 Uhr

Gina Lückenkemper sprintete zu einer neuen persönlichen Bestzeit. Foto: Jan Woitas/Archiv

Die deutschen Top-Sprinterinnen Gina Lückenkemper und Rebekka Haase haben mit Weltklasse-Zeiten über 100 Meter für die besten Leistungen des 18. Zeulenroda-Meetings der Leichtathleten gesorgt.

Bolt gegen Olympiastadion als Fußball-Arena: «Große Schande»

Di., 23. Mai 2017, 16:55 Uhr

Auf Berlins blauer Tartanbahn lief Usain Bolt im August 2009 seinen noch immer gültigen Weltrekord über 100 Meter. Foto: Christophe Karaba

Wird das Olympiastadion zur reinen Fußball-Arena? Die Zukunft des Monuments im Berliner Westen sorgt für heftige Diskussionen - nun schaltet sich sogar der größte Leichtathletik-Star der Gegenwart ein.

Speerwerfer Röhler gewinnt in Japan

So., 21. Mai 2017, 10:35 Uhr

Thomas Röhler warf auch in Japan den Speer am weitesten. Foto: Gregor Fischer

Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat beim World-Challenge-Meeting in Kawasaki seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der 25 Jahre alte Thüringer gewann die Konkurrenz souverän mit 86,55 Metern.

Kugelstoßer Storl mit Saisonstart unzufrieden: 20,63 Meter

Sa., 20. Mai 2017, 16:55 Uhr

Kugelstoßer David Storl war mit seinem Saisoneinstand nicht zufrieden. Foto: Jan Woitas

Kugelstoßer David Storl ist sauer, Speerwurf-Weltmeisterin Katharina Molitor geschlagen, Diskus-Ass Nadine Müller gewinnt ihr Heimspiel mit dem letzten Versuch. Zu Saisonbeginn läuft noch nichts alles nach Wunsch bei den deutschen Leichtathletik-Assen.

Ex-Stabhochspringer Lobinger an Leukämie erkrankt

Do., 18. Mai 2017, 15:20 Uhr

Nach seiner Leichtathletik-Karriere war Tim Lobinger als Athletiktrainer bei RB Leipziog tätig. Foto: Jan Woitas

Über 20 Jahre lang war Tim Lobinger eine der auffälligsten Figuren der deutschen Leichtathletik. Als Athletik-Trainer im Spitzensport hat er sich ein Standbein nach seiner Karriere aufgebaut. Jetzt ist der einstige Sechs-Meter-Stabhochspringer schwer erkrankt.

Marathonläuferin Katharina Heinig sichert sich WM-Ticket

So., 14. Mai 2017, 15:35 Uhr

Katharina Heinig wird bei der Leichtathletik-WM in London starten. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Marathonläuferin Katharina Heinig hat sich für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August in London qualifiziert. Die 27-Jährige von der LG Eintracht Frankfurt rannte in Berlin im Rahmen des 25-Kilometer-Laufes die Halbmarathondistanz in 1:13:04 Stunden.