A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Dreieck Saarlouis und Wallerfangen Gefahr besteht nicht mehr (15:48)

Priorität: Normal

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Leichtathletik

Deutsches Speerwurf-Trio träumt von Medaillen-Triple

Mi., 09. August 2017, 13:15 Uhr

Die Speerwerfer Johannes Vetter (l-r), Thomas Röhler und Andreas Hofmann liegen in der Weltjahresbestenliste vorn. Foto: Gregor Fischer

Selten war die Medaillenerwartung an deutsche Speerwerfer so groß wie vor der WM in London. Olympiasieger Thomas Röhler, Johannes Vetter und Andreas Hofmann liegen in der Weltbestenliste vorn. Sie haben ihre Gegner «ins sportliche Nichts gedrückt». Dennoch: Vorsicht!

Ex-Weltmeister Holzdeppe und Molitor bei WM ratlos

Mi., 09. August 2017, 12:50 Uhr

Speerwerferin Katharina Molitor fehlte bei den letzten drei Versuchen einfach der Schwung. Foto: Bernd Thissen

Die früheren Weltmeister Katharina Molitor und Raphael Holzdeppe scheitern in London - und suchen vergebens nach Erklärungen. Die Saison ist für beide (schlecht) gelaufen. Nächstes großes Ziel: die Heim-Europameisterschaften 2018 in Berlin.

Außer Carolin Schäfer stechen die DLV-Asse nicht

Mi., 09. August 2017, 11:50 Uhr

Nur einmal Silber für Siebenkämpferin Carolin Schäfer - mehr Medaillen sprangen in den ersten sechs Wettkampftagen für den DLV nicht heraus. Foto: Bernd Thissen

Die acht Medaillen von Peking 2015 wollte der DLV von Anfang an nicht als WM-Maßstab sehen. Die deutschen Leichtathleten zahlen in London allerdings mehr Lehrgeld als erwartet.

DLV-Asse trauern Bolt nicht nach: Hype war nicht gerecht

Mi., 09. August 2017, 11:15 Uhr

Usain Bolt war über ein Jahrzehnt Superstar, Identifikationsfigur, Entertainer und Zuschauermagnet. Foto: Jon Olav Nesvold/Bildbyran

Gut, dass er geht. So denken nicht wenige deutsche Leichtathleten über den Rücktritt von Superstar Usain Bolt nach der WM in London. Der schnellste Mann der Welt war Identifikationsfigur und Werbeikone. Dass sich alles auf ihn konzentrierte, fanden viele nicht richtig.

Röhler vor der WM: «Im Finale, da gibt's keine Tricks»

Mi., 09. August 2017, 08:15 Uhr

Thomas Röhler bildet mit Johannes Vetter und Andreas Hofmann ein deutsches Trio mit Medaillenambitionen. Foto: Sven Hoppe

Dieser Mann ist Gold wert für die deutsche Leichtathletik. Thomas Röhler, der Speerwurf-Olympiasieger, will am 12. August auch Weltmeister werden. Das Zeug dazu hat der Thüringer - aber auch harte Konkurrenz im eigenen Haus.

Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Mi., 09. August 2017, 07:55 Uhr

Gesa Felicitas Krause wird am Mittwoch im Vorlauf über 3000 Meter Hindernis gefordert. Foto: Christian Charisius

Für Europameisterin Gesa Krause startet am Mittwoch bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London die Medaillenjagd.

Van Niekerk Weltmeister über 400 Meter - Ärger um Makwala

Di., 08. August 2017, 23:25 Uhr

Ist seiner Favoritenrolle über 400 Meter gerecht geworden: Wayde Van Niekerk. Foto: Bernd Thissen

Der Südafrikaner Wayde van Niekerk hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London den ersten Schritt zum Double gemacht.

Raphael Holzdeppe: «Salto nullo» statt Goldprojekt

Di., 08. August 2017, 23:20 Uhr

Fehlten am Ende einige Zentimeter: Stabhochspringer Raphael Holzdeppe nach seinem Ausscheiden. Foto: Rainer Jensen

Stabhochspringer Raphael Holzdeppe war in den vergangenen Jahren ein fleißiger Medaillensammler. In London legte er einen «Salto nullo» hin.

Auch Molitor und Holzdeppe gehen in London leer aus

Di., 08. August 2017, 23:20 Uhr

Stabhochspringer Raphael Holzdeppe erwischte keinen guten Tag bei der Leichtathletik-WM in London. Foto: Rainer Jensen

Richtig erfolgreich läuft es für die deutschen Leichtathleten bei der WM nicht. Silber durch Siebenkämpferin Carolin Schäfer ist die mäßige Ausbeute nach fünf von zehn Tagen. Auch Titelverteidigerin Katharina Molitor (Speer) und Raphael Holzdeppe (Stabhoch) gingen leer aus.

Kenianer Kipruto löst Kemboi als Hindernis-Weltmeister ab

Di., 08. August 2017, 22:45 Uhr

Neuer Weltmeister im 3000 Meter Hindernislauf: Conseslus Kipruto (M) aus Kenia. Foto: Bernd Thissen

Olympiasieger Conseslus Kipruto hat seinen Landsmann Ezekiel Kemboi entthront und ist neuer Weltmeister über 3000 Meter Hindernis.

Molitor ohne Medaille - Zweites Gold für Spotakova

Di., 08. August 2017, 22:35 Uhr

Musste sich bei der Leichtathletik-WM in London mit Platz sieben zufrieden geben: Speerwerferin Katharina Molitor. Foto: Bernd Thissen

Die Speerwurf-Königin von Peking ist entthront: Katharina Molitor reist von der WM aus London ohne Medaille nach Hause. Für mehr als Platz sieben reichte es diesmal nicht. Ihr zweites WM-Gold eroberte eine 36 Jahre alte Mama: die Tschechin Barbora Spotakova.

Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe erlebt Debakel in London

Di., 08. August 2017, 22:05 Uhr

Hatte keinen guten Tag bei in London: Stabhochspringer Raphael Holzdeppe. Foto: Matthias Schrader

Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe hat bei der Leichtathletik-WM in London ein Debakel erlebt. Der Titelgewinner von Moskau 2013 scheiterte bereits an der Einstiegshöhe von 5,50 Meter.

Magen-Darm-Virus im deutschen WM-Team

Di., 08. August 2017, 17:55 Uhr

Eine große deutsche Medaillenhoffnung bei der Leichtathletik-WM 2017: Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler. Foto: Claude Paris

Ein Magen- und Darmvirus im deutschen Teamhotel bei der Leichtathletik-WM in London löst große Besorgnis aus. Aus Vorsicht wurden alle seit Anfang der Woche anreisenden deutschen Starter in anderen Quartieren untergebracht.

Umstrittene WM-Dritte Semenya erbost

Di., 08. August 2017, 16:45 Uhr

Bei ihrem WM-Einstand über 1500 Meter holte die südafrikanische Läuferin Caster Semenya Bronze in 4:02,90 Minuten. Foto: Jon Olav Nesvold

Die südafrikanische Läuferin Caster Semenya ist auch bei der WM in London von der Debatte um hohe Testosteronwerte eingeholt worden. Sie holte über 1500 Meter Bronze und wollte von dem «Quatsch» nichts hören. Nach der WM muss der Sportgerichtshof CAS urteilen.

200 Meter bei Weltmeisterschaft ohne Müller und Mayer

Di., 08. August 2017, 16:15 Uhr

Laura Müller fällt erkältet für die 200 Meter bei der Leichtathletik-WM in London aus. Foto: Sven Hoppe

Nach Lisa Mayer hat auch Laura Müller ihren 200-Meter-Start bei der Leichtathletik-WM in London abgesagt.

Venezuelas Yulimar Rojas: «Mein Volk leidet»

Di., 08. August 2017, 14:35 Uhr

Holte Gold im Dreisprung bei der Leichtathletik-WM in London: Yulimar Rojas. Foto: Matthias Schrader

Trotz der Krise feiert Venezuela eine Leichtathletik-Weltmeisterin. Yulimar Rojas trainiert wie andere Sportler auch angesichts der schwierigen Versorgungslage in dem südamerikanischen Land in Europa.