A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Malstatter-Brücke und Saarbrücken-Gersweiler alle Unfallstellen geräumt, keine Verkehrsbehinderung mehr (20:50)

Priorität: Normal

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Leichtathletik

Hammerwerferin Klaas: Fast immer in Heidlers Schatten

Mo., 07. August 2017, 21:10 Uhr

Kritischer Blick: Hammerwerferin Kathrin Klaas bei der Leichtathletik-WM in London. Foto: Bernd Thissen

Die rothaarige Betty Heidler machte das Hammerwerfen in der deutschen Leichtathletik salonfähig. Kathrin Klaas stand als Weltklasseathletin immer in ihrem Schatten. Und macht unverdrossen weiter.

Hürdensprinter Bühler kritisiert deutsche Sportförderung

Mo., 07. August 2017, 20:35 Uhr

Hat Probleme mit der Sportförderung in Deutschland: Hürdensprinter Matthias Bühler. Foto: Rainer Jensen

Hürdensprinter Matthias Bühler hat am Rande der Weltmeisterschaften in London die Sportförderung in der deutschen Leichtathletik massiv kritisiert.

WM-Aus für Dreisprung-Europameister Max Heß

Mo., 07. August 2017, 19:50 Uhr

Für Dreispringer Max Heß war die Leichathletik-WM in London bereits vor der Qualifikation beendet. Foto: Sven Hoppe

Für Dreisprung-Europameister Max Heß waren die Weltmeisterschaften in London schon vor der Qualifikation vorbei.

«Pures Glück» für WM-Zweite Siebenkämpferin Schäfer

Mo., 07. August 2017, 13:40 Uhr

Nach dem Lauf über 800 Meter bricht Carolin Schäfer in Freudentränen aus. Foto: Martin Rickett

Siebenkämpferin Carolin Schäfer gewann mit 6696 Punkten WM-Silber. Das soll nicht alles gewesen sein. Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio will sie den «maximalen Erfolg» - und auf den Weg dorthin den deutschen Rekord von 6995 Punkten angreifen.

Eine Uroma macht van Niekerk Beine - der will das Double

Mo., 07. August 2017, 11:15 Uhr

Der Südafrikaner Wayde Van Niekerk erfrischt sich nach im Halbfinale über 400 Meter. Foto: Tim Ireland

Usain Bolt geht in Rente - aber hat denn dieser Wayde van Niekerk wirklich das Zeug zu seinem Nachfolger? Einige glauben das, aber der Südafrikaner muss es erst noch beweisen. Den Weltrekord über die Stadionrunde hat er schon, in London will er das Gold-Double.

Die Karriere der Kathrin Klaas: Warum nie Medaillenglück?

Mo., 07. August 2017, 09:20 Uhr

Kathrin Klaas ist seit 2005 Weltklasse, holte aber nie eine Medaille. Foto: Bernd Thissen

Die rothaarige Betty Heidler machte das Hammerwerfen in der deutschen Leichtathletik salonfähig. Kathrin Klaas stand als Weltklasseathletin immer in ihrem Schatten. Und macht unverdrossen weiter.

Australische Rekord-Olympionikin Betty Cuthbert gestorben

Mo., 07. August 2017, 09:10 Uhr

Die ehemalige Leichtathletin Betty Cuthbert ist in Melbourne im Alter von 79 Jahren gestorben. Foto: Joe Castro

Die australische Olympia-Rekordhalterin Betty Cuthbert ist tot. Die frühere Leichtathletin und Dreifach-Goldmedaillengewinnerin der Olympischen Spiele 1956 in Melbourne starb im Alter von 79 Jahren, wie der Australische Leichtathletikverband am Montag bestätigte.

Was bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Mo., 07. August 2017, 08:25 Uhr

Kathrin Klaas kam bei ihrer siebten WM in der Qualifikation auf 70,33 Meter. Foto: Bernd Thissen

Kaum Medaillenchancen haben die deutschen Leichtathleten am vierten Tag der Weltmeisterschaften in London. Am Montag stehen vier Finals an:

Die Karriere der Kathrin Klaas: Warum nur nie Medaillen?

Mo., 07. August 2017, 06:05 Uhr

Die deutsche Hammerwerferin Kathrin Klaas will in London «alles versuchen und vorne angreifen». Foto: Bernd Thissen

Die rothaarige Betty Heidler machte das Hammerwerfen in der deutschen Leichtathletik salonfähig. Kathrin Klaas stand als Weltklasseathletin immer in ihrem Schatten. Und macht unverdrossen weiter.

Deutsches Team am vierten WM-Tag ohne große Medaillenchancen

Mo., 07. August 2017, 05:25 Uhr

Die deutsche Dreispringerin Neele Eckhardt ist keine große Medaillenhoffnung bei der WM in London. Foto: Rainer Jensen

Ohne große Medaillenchancen gehen die deutschen Leichtathleten in den vierten Tag der Weltmeisterschaft von London. Vier Entscheidungen stehen ab 20.15 Uhr im Olympiastadion an.

US-Sprinterin Bowie neue 100-Meter-Weltmeisterin

So., 06. August 2017, 23:15 Uhr

Die US-amerikanische Sprinterin Tori Bowie hat das WM-Finale über 100 Meter in 10,85 Sekunden gewonnen. Foto: Franck Robichon

Tori Bowie ist die neue Sprint-Königin der Leichtathletik. Im WM-Finale über 100 Meter setzte sich die Amerikanerin nach einem spannenden Finish in 10,85 Sekunden durch.

Kugelstoßer Storl enttäuscht als WM-Zehnter

So., 06. August 2017, 23:00 Uhr

Kugelstoßer David Storl hat das Finale der letzten Acht bei der Leichtathletik-WM in London verpasst. Foto: Rainer Jensen

Nach Gold und Gold und Silber hat David Storl diesmal schwer enttäuscht. Deutschlands bester Kugelstoßer ging im WM-Finale leer aus - er verpasste sogar den Endkampf der besten Acht. Weltmeister wurde überraschend der Neuseeländer Tomas Walsh

Nach großem Kampf: Schäfer holt WM-Silber

So., 06. August 2017, 22:55 Uhr

Deutschlands Siebenkämpferin Carolin Schäfer hat mit 6696 Punkten Silber bei der Leichtathletik-WM in London gewonnen. Foto: Matt Dunham

Siebenkämpferin Carolin Schäfer feierte bei der WM in London den bisher größten Erfolg ihrer Karriere. Mit 6696 Punkte gewann die Frankfurtern Silber. Weltmeisterin wurde die Belgierin Nafissatou Thiam.

Griechin Stefanidi Weltmeisterin im Stabhochsprung

So., 06. August 2017, 22:35 Uhr

Die griechische Stabhochspringerin Ekaterini Stefanidi setzte sich mit der Weltjahresbestleistung von 4,91 Metern durch. Foto: Bernd Thissen

Ekaterini Stefanidi hat ein Jahr nach ihrem Olympiasieg erstmals auch den Titel im Stabhochspringen bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft gewonnen.

Siebenkämpferin Carolin Schäfer gewinnt WM-Silber

So., 06. August 2017, 22:20 Uhr

Deutschlands Siebenkämpferin Carolin Schäfer hat mit 6696 Punkten Silber bei der Leichtathletik-WM in London gewonnen. Foto: Matt Dunham

Die Olympia-Fünfte Carolin Schäfer aus Frankfurt hat bei der Leichtathletik-WM in London die Silbermedaille im Siebenkampf gewonnen. Es ist zugleich das erste Edelmetall für Deutschland.

Endstation im WM-Halbfinale für Sprinterin Lückenkemper

So., 06. August 2017, 21:00 Uhr

Gina Lückenkemper hat sich nicht für das 100 m Finale der Frauen bei der WM in London qualifiziert. Foto: Bernd Thissen

Die Dortmunder Sprinterin Gina Lückenkemper ist im 100-Meter-Halbfinale der Leichtathletik-WM in London ausgeschieden.