15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Leichtathletik

Brite Mo Farah siegte über 10 000 Meter

Fr., 04. August 2017, 23:10 Uhr

Mo Farah aus Großbritannien küsst nach seinem Sieg über 10 000 Meter die Laufbahn. Foto: Bernd Thissen

Der britische Läufer-Star Mo Farah hat die erste Goldmedaille der Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London gewonnen. Über 10 000 Meter holte der gebürtige Somalier seinen sechsten WM-Titel.

Mäßiger WM-Start von Bolt - Reus schon im Vorlauf raus

Fr., 04. August 2017, 22:50 Uhr

Usain Bolt hat seinen Vorlauf über 100 Meter gewonnen. Foto: Bernd Thissen

Usain Bolt ist mit angezogener Handbremse in seine letzte Weltmeisterschaft gestartet - mit 10,07 im Vorlauf. Am Samstagabend muss sich der 30-Jährige steigern. Deutschlands Top-Sprinter Julian Reus fehlte eine Hundertstelsekunde zum Halbfinale über 100 Meter.

Diskus-Olympiasieger Robert Harting erreicht WM-Finale

Fr., 04. August 2017, 22:00 Uhr

Bereits mit seinem ersten Versuch errichte Robert Harting in der Qualifikation die nötige Weite. Foto: Bernd Thissen

Die erste WM-Hürde hat Robert Harting genommen. Mit 65,32 Meter erreichte der dreimalige Diskus-Weltmeister das Finale in London mit dem ersten Versuch. «Das war der Plan», sagte der Berliner.

WM-Premiere: Nachträgliche Medaillenvergabe

Fr., 04. August 2017, 21:00 Uhr

Erstmals wurden nachträglich Medaillengewinner geehrt, weil ehemalige Konkurrenten bei Doping-Nachtests erwischt worden sind. Foto: Rainer Jensen

Bei den 16. Weltmeisterschaften der Leichtathleten in London wurde eine ungewöhnliche Premiere gefeiert. Erstmals wurden nachträglich Medaillengewinner geehrt, weil ehemalige Konkurrenten bei Doping-Nachtests erwischt worden sind und sie dadurch auf einen der drei ersten Ränge vorrückten.

DLV-Präsident Prokop: «Ziel sind mehr Medaillen»

Fr., 04. August 2017, 16:05 Uhr

DLV-Präsident Clemens Prokop zieht ein positives Fazit seiner bisherigen Amtszeit. Foto: Rainer Jensen.

Die Weltmeisterschaften in London sind für Clemens Prokop die letzten als Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, den er seit 2001 anführt. Bei der WM erwartet er ein besseres Abschneiden als bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio mit nur drei Medaillen.

Kugelstoßer Storl will zurück nach oben

Fr., 04. August 2017, 12:30 Uhr

Der Kugelstoßer David Storl (r) und sein Mentaltrainer Matthias Große. Foto: Gregor Fischer

David Storl war neben Robert Harting jahrelang der größte Medaillengarant der deutschen Leichtathletik - bis er bei den Olympischen Spielen abstürzte. Die Konkurrenz lässt die Muskeln spielen, der Leipziger sucht psychologische Hilfe.

Supersprinter Bolt in 20 Zahlen

Fr., 04. August 2017, 11:30 Uhr

Usain Bolt ist der schnellste Mann der Welt. Foto: Franck Robichon

Usain Bolt ist der schnellste Mann der Welt. Schon vor seiner letzten Weltmeisterschaft steigt der Jamaikaner zur Leichtathletik-Legende auf. Seine Ausnahmestellung lässt sich auch in Zahlen ausdrücken - Bolt ist ein Supersprinter der Superlative.

Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Fr., 04. August 2017, 07:35 Uhr

Ein Sprintläufer trainiert in London bei Regenwetter auf der Laufbahn im Stadion. Foto: Martin Rickett

Alle schauen heute auf Usain Bolt: Der Superstar und Showman hat bei der 16. Leichtathletik-WM in London seinen ersten Auftritt. Aus deutscher Sicht steht Diskus-Altmeister Robert Harting im Mittelpunkt.

Robert Hartings Trainer: «Eine Medaille wäre ein Traum»

Fr., 04. August 2017, 06:05 Uhr

Robert Harting bestreitet in London seine fünfte und letzte Weltmeisterschaft. Foto: Sven Hoppe

Trainer Marko Badura traut Diskuswurf-Olympiasieger Robert Harting bei der Leichtathletik-WM in London durchaus eine Überraschung zu.

Was ist neu bei der Leichtathletik-WM in London?

Fr., 04. August 2017, 04:45 Uhr

Vom 04. bis zum 13. August findet die Leichtathletik-WM in der Sportstätte in London statt. Foto: Rainer Jensen

Bei den 16. Weltmeisterschaften von Freitag bis zum 13. August gibt es einige Neuerungen und Besonderheiten.

Prokop zu EM 2018 in Berlin: «Werte Europas zelebrieren»

Fr., 04. August 2017, 04:35 Uhr

DLV-Präsident Clemens Prokop will die EM 2018 in Berlin zu einem besonderen Ereignis machen. Foto: Rainer Jensen

DLV-Präsident Clemens Prokop will bei den Europameisterschaften 2018 in Berlin ein Zeichen über den Sport hinaus setzen.

Hintergrund: Das deutsche Team bei der Leichtathletik-WM

Do., 03. August 2017, 16:20 Uhr

Speerwerferin Katharina Molitor ist bei der WM in London einzige deutsche Titelverteidigerin. Foto: Sven Hoppe

71 Sportler gehen für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) bei der am 4. August beginnenden Weltmeisterschaft in London an den Start.

Letzte WM für Robert Harting: «Habe nichts zu verlieren»

Do., 03. August 2017, 16:20 Uhr

Diskus-Werfer Robert Harting möchte in London noch einmal die Konkurrenz ärgern. Foto: Bernd Thissen

Jahrelang hieß es: Ring frei für Robert Harting! Jetzt bestreitet der Diskus-Entertainer seine letzte WM. In London will er noch ein bisschen die Konkurrenz ärgern. Sein Trainer gibt vor, wann es schon etwas zu feiern gibt.

Sprinter Reus versucht Doping-Problem auszublenden

Do., 03. August 2017, 12:55 Uhr

Sprinter Julian Reus glaubt nicht an einen sauberen Wettkampf. Foto: Sven Hoppe

Es ist bei jeder Leichtathletik-Weltmeisterschaften die gleiche Frage: Wird sie freier von Doping sein als die vorherigen? Eine Antwort darauf gibt es auch vor Beginn der Wettkämpfe in London trotz des bestehenden Banns Russlands nicht.

Bolt-Rivale André de Grasse fällt für WM aus

Do., 03. August 2017, 12:25 Uhr

Sprinter André de Grasse fällt für die WM aus. Foto: Michael Kappeler

Supersprinter Usain Bolt hat bei der Leichtathletik-WM einen starken Konkurrenten weniger. Der Kanadier André de Grasse hat seine Teilnahme für London wegen einer Oberschenkelverletzung abgesagt.

WM-Premiere von Toptalent Klosterhalfen

Mi., 02. August 2017, 15:35 Uhr

Konstanze Klosterhalfen gibt in London ihr WM-Debüt. Foto: Bernd Thissen

Wie läuft man nicht nur hinterher auf Weltklasse-Niveau? Konstanze Klosterhalfen vom TSV Bayer 04 Leverkusen lernt es gerade - viel schneller als viele Talente vor ihr.