A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Wadgassen und Völklingen Gefahr besteht nicht mehr (05:04)

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

DTM gibt Kalender für Saison 2020 bekannt

Mit zehn statt neun Rennwochenenden bestreitet das Deutschen Tourenwagen-Masters die Saison 2020. Foto: Thomas Frey

Mit zehn statt neun Rennwochenenden bestreitet das Deutschen Tourenwagen-Masters die Saison 2020. Foto: Thomas Frey

Stuttgart (dpa) - Mit zehn statt neun Rennwochenenden bestreitet das Deutschen Tourenwagen-Masters die Saison 2020.

Zwei Wochen vor dem Finale des Deutschen Tourenwagen-Masters auf dem Hockenheimring hat die veranstaltende ITR die Termine für die kommende DTM-Saison bekannt gegeben. Neu im Kalender sind die Hochgeschwindigkeitskurse in Monza und in Anderstorp (Schweden).

«Der DTM-Kalender 2020 steht gleichermaßen für Kontinuität und Aufbruch», sagte ITR-Geschäftsführer Achim Kostron. «Wir fahren weiterhin an den beliebtesten Motorsport-Standorten Deutschlands und wir erweitern die Präsenz der Serie in Europa.» Erstmals seit vielen Jahren wird der Auftakt nicht auf dem Hockenheimring bestritten, sondern im belgischen Zolder.

Das Finale (2. bis 4. Oktober) wird aber wieder auf dem Kurs in Baden-Württemberg ausgetragen. Somit gastiert die DTM im nächsten Jahr nur einmal in Hockenheim. Mit den Rennen auf dem Lausitzring (15. bis 17. Mai), Norisring (10. bis 12. Juli) und dem Nürburgring (11. bis 13. September) stehen drei weitere deutsche Strecken im Kalender. Hinzu kommen die Rennen in Brands Hatch in der Nähe Londons und im niederländischen Assen.

Für das Rennwochenende vom 29. bis 31. Mai hält die ITR den Ort noch geheim. «Eine Überraschung haben wir noch parat», sagte Kostron. Das Geheimnis soll vor dem diesjährigen Finale in Hockenheim (4. bis 6. Oktober) gelüftet werden.

Mitteilung der ITR

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein