15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Frijns feiert ersten DTM-Sieg bei Audis Fünffach-Triumph

Lokalmatador Robin Frinjs feierte beim Heimrennen in Assen seinen ersten Sieg im Deutschen Tourenwagen-Masters. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Lokalmatador Robin Frinjs feierte beim Heimrennen in Assen seinen ersten Sieg im Deutschen Tourenwagen-Masters. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Assen (dpa) - Lokalmatador Robin Frinjs hat beim Heimrennen in Assen seinen ersten Sieg im Deutschen Tourenwagen-Masters gefeiert. Der Niederländer gewann am Samstag beim Fünffach-Erfolg von Audi vor dem Franzosen Loic Duval und Nico Müller aus der Schweiz.

Mike Rockenfeller und Titelverteidiger René Rast komplettierten den Triumph der Ingolstädter. Als bester BMW kam der Südafrikaner Jonathan Aberdein als Sechster ins Ziel. In der Gesamtwertung führt Müller nach sieben von 18 Läufen mit 149 Punkten vor Frijns, der sich durch seinen Premieren-Sieg mit 119 Punkten vor Rast (107 Punkte) auf den zweiten Platz schob.

Qualifikations-Erster Duval lieferte sich in den ersten Runden ein Duell mit Frijns um die Spitze. Mit Abstand folgten Rast und Müller. Auch nach dem Reifenwechsel Mitte des Rennens führte das Quartett das Feld souverän an, hatte aber Glück, dass der vor dem Rennen aufgetretene Regen nicht wiederkehrte und ein erneuter Reifenwechsel deshalb nicht notwendig war.

In dem spannenden Finish schnappte sich Frijns die Führung von Duval, der ebenfalls seinem ersten DTM-Sieg entgegenfahren wollte. Nach einer starken Aufholjagd konnte Rockenfeller noch Rast den vierten Platz wegschnappen. Der achte Lauf findet am Sonntag (13.30 Uhr/Sat 1) ebenfalls in Assen statt.

© dpa-infocom, dpa:200905-99-442543/2

DTM-Ergebnisse in Assen

Gesamtwertung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein