2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schrötter holt Platz acht, Bradl Elfter

Motorrad-Pilot Marcel Schrötter hat beim Grand Prix von Katar den achten Platz erreicht. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Motorrad-Pilot Marcel Schrötter hat beim Grand Prix von Katar den achten Platz erreicht. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Doha (dpa) - Motorrad-Pilot Marcel Schrötter ist mit einem soliden achten Platz in die neue WM-Saison gestartet.

Beim Grand Prix von Katar kam der Deutsche im Rennen der Moto2 mit knapp elf Sekunden Rückstand auf den britischen Sieger Sam Lowes ins Ziel. Von Startplatz 13 aus fuhr Schrötter ein unauffälliges Rennen, profitierte aber von einigen Ausfällen. Im abschließenden MotoGP-Rennen wurde Honda-Pilot Stefan Bradl aus Zahlingen Elfter. Es siegte der Spanier Maverick Vinales.

Hinter dem Yamaha-Piloten komplettierten der Franzose Johann Zarco und Francesco Bagnaia aus Italien das Podium. Die beiden Ducati-Piloten setzten sich beim Sprint zur Ziellinie durch gegen Weltmeister Joan Mir (Suzuki) aus Spanien, der Vierter wurde. Bradl überquerte die Ziellinie 10,2 Sekunden nach dem Sieger. Er war als Ersatz für Ex-Weltmeister Marc Marquez am Start, der das Rennen verletzungsbedingt auslassen musste. Im zweiten WM-Lauf am wird er erneut für das Honda-Werksteam als Ersatzpilot antreten.

«Dann muss ich mich auf eine schnelle Runde im Qualifying steigern, damit ich in der Startaufstellung weiter vorne stehen», sagte Bradl, der nur als 17. ins Rennen gestartet war. «Mit einem besseren Qualifying wäre heute mehr drin gewesen», befand der Deutsche, der im Ziel allerdings immerhin direkt vor Superstar Valentino Rossi (Italien) lag, der von Rang vier aus startete und nur Zwölfter wurde.

Zuvor hatte sich Lowes den Sieg beim Moto2-Auftaktrennen geholt und damit die Führung in der Weltmeisterschaftswertung übernommen. Der Australier Remy Gardner wurde Zweiter, Platz drei ging an den Italiener Fabio di Giannantonio. Am kommenden Wochenende findet auf der Rennstrecke in Doha das zweite Weltmeisterschaftsrennen der Saison statt, bevor der WM-Zirkus dann nach Europa weiter reist.

© dpa-infocom, dpa:210328-99-04658/4

Offizielle Website der MotoGP

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein