3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Riders Tour für die Saison 2020/21 abgesagt

Die Riders Tour der Springreiter findet in der Saison 2020/21 nicht statt. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Die Riders Tour der Springreiter findet in der Saison 2020/21 nicht statt. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Berlin (dpa) - Die wichtigste nationale Springsport-Serie findet in der Saison 2020/21 nicht statt. Wegen der Corona-Pandemie sagten die Organisatoren die Riders Tour ab, nachdem sämtliche Großveranstaltungen und damit auch Reitturniere bis zum 31. August untersagt wurden.

«Es ist richtig, die Gesundheit aller Menschen ist so weit zu schützen wie möglich», sagte Tourchef Paul Schockemöhle. Für die Saison 2021/22 seien erneut Etappen in Hagen a.T.W., Redefin, Hamburg, Münster und Paderborn sowie das Finale in Neumünster geplant. «In der Hoffnung, dass Sportveranstaltungen dann wieder in gewohnter Weise durchgeführt werden können», sagte Schockemöhle.

Wegen der Coronakrise waren in dieser Saison bereits die Turniere in Hagen a.T.W., das Pferdefestival Redefin und das «Turnier der Sieger» in Münster abgesagt worden. Das deutschen Spring- und Dressur-Derby im Mai in Hamburg wurde auf einen noch nicht bestimmten Termin verschoben.

Homepage Riders Tour

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein