A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis Ausfahrt Saarbrücken-Westspangenbrücke defekter PKW, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (02:16)

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kultur

Schöner Wohnen in der DDR - Dresden ehrt Rudolf Horn

Fr., 23. August 2019, 17:39 Uhr

Rudolf Horn vor einer Schrankwand aus dem Möbelprogramm Montagemöbel der Deutschen Werkstätten (MDW). Foto: Sebastian Kahnert

«Wohnen als offenes System» heißt eine Ausstellung, die bis zum 3. November in Schloss Pillnitz zu sehen ist.

Hannelore-Elsner-Film wird fertiggestellt

Fr., 23. August 2019, 13:53 Uhr

Der letzte Film mit der im April gestorbenen Hannelore Elsner wird zu Ende gedreht. Foto: Peter Kneffel

Die Dreharbeiten waren im vollen Gange, als die Schauspielerin schwer erkrannte und nicht mehr vor die Kamera konnte. Jetzt helfen Iris Berben, Hannelore Hoger, Eva Mattes, Gisela Schneeberger und Judy Winter aus, die Tragikomödie zu Ende zu bringen.

Liebe, Politik und Pop-Hits - «Lover» von Taylor Swift

Fr., 23. August 2019, 12:15 Uhr

Taylor Swift singt über die Liebe - aber nicht nur. Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Wie gewohnt bietet die US-amerikanische Musikerin Taylor Swift auf ihrem siebten Album hartnäckig eingängige Radio-Hits. Doch daneben gibt es auf «Lover» eine bedeutende Veränderung.

Peter Maffay: «Jetzt beginnt die Kür»

Fr., 23. August 2019, 11:43 Uhr

Peter Maffay hat Lust auf Experimente. Foto: Peter Kneffel

Peter Maffay «wollte nie erwachsen sein» - und wird nun doch schon 70. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht er über den Lebensabschnitt, der auf ihn zukommt. Und erklärt, was sein neues Album mit Rammstein zu tun hat.

Uwe Ochsenknecht betritt gern neues Schauspiel-Terrain

Fr., 23. August 2019, 07:46 Uhr

Uwe Ochsenknecht mag den Sprung ins kalte Wasser. Foto: Jens Kalaene

Das wird eine echte Herausforderung: Uwe Ochsenknecht will bei den Bad Hersfelder Festspielen sein Improvisations-Talent unter Beweis stellen. Ein wenig Lampenfieber hat er schon.

In Italiens Museen wird das Rad zurückgedreht

Do., 22. August 2019, 18:03 Uhr

Cecilie Hollberg vor Michelangelos David. Sie muss die Galleria Dell'Accademia in Florenz verlassen. Foto: Maurizio Degl' Innocenti/ANSA

Ausländische Museumsdirektoren und eine Reform sollten Italiens Museen moderner machen. Nun verlassen sie das Land. Und der Reform folgt die Gegenreform. Die scheidende Regierung richte eine «Spur der Zerstörung» an», sagt eine deutsche Museumschefin, die gehen muss.

Neue Abenteuer von Pittiplatsch

Do., 22. August 2019, 17:53 Uhr

Die Puppenspielerin Susi Claus (l-r, «Schnatterinchen») mit ihren Kollegen Christian Sengewald («Pittiplatsch») und Martin Paas («Moppi») drehen in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

Pitti, Moppi und Schnatterinchen brechen auf zu neuen Abenteuern. Erstmals seit 1991 werden ab November neue Folgen mit den beliebten Puppen aus dem DDR-Kinderfernsehen bei «Unser Sandmännchen» zu sehen sein. Gedreht wird gerade in Hamburg. So einiges ist anders.

Hamburger Kunsthalle feiert 150-jähriges Jubiläum

Do., 22. August 2019, 15:45 Uhr

Alexander Klar, neuer Leiter der Hamburger Kunsthalle, vor dem alten Gebäude der Kunsthalle Hamburg. Foto: Ulrich Perrey

Acht Jahrhunderte Kunst in drei Gebäuden: Das bietet die Hamburger Kunsthalle. Vom Mittelalter über die Romantik bis zur zeitgenössischen Kunst ist für jeden Geschmack etwas dabei.

«Systemsprenger» von Nora Fingscheidt geht ins Oscar-Rennen

Mi., 21. August 2019, 19:02 Uhr

Für ihren Film «Systemsprenger» hat Nora Fingscheidt auf der Berlinale den Silbernen Bären (Alfred Bauer Preis) bekommen. Foto: Jens Kalaene

Mit ihrem ersten Spielfilm könnte es Regisseurin Nora Fingscheidt gleich auf den Hollywood-Olymp schaffen: «Systemsprenger» ist der deutsche Kandidat für den Auslands-Oscar 2020. Im Mittelpunkt des Films: ein kleines, wütendes Mädchen.

Udo Kittelmann räumt Chefposten der Nationalgalerie

Mi., 21. August 2019, 15:55 Uhr

Udo Kittelmann im Hamburger Bahnhof. Foto: Britta Pedersen

Als Direktor der Nationalgalerie Berlin sorgt Udo Kittelmann bisher für international beachtete Ausstellungen und spektakuläre Events. Nun hört er überraschend auf.

Diane Kruger sieht sich als französische Schauspielerin

Mi., 21. August 2019, 14:37 Uhr

Diane Kruger liebt Frankreich. Foto: Britta Pedersen

In Deutschland geboren, gelang ihr mit dem US-Film «Troja» der internationale Durchbruch - aber die filmische Heimat von Diane Kruger ist Frankreich.

Welcher deutsche Film geht ins Oscar-Rennen?

Mi., 21. August 2019, 12:44 Uhr

Auf der Bewerber-Liste für den deutschen Oscar-Kandidaten stehen sieben Filme. Foto: Chris Pizzello/Invision

Ein erster Schritt in Richtung Hollywood: Der Film, der als deutscher Kandidat für den Auslands-Oscar 2020 ausgewählt wird, könnte auch offiziell nominiert werden. Heute wird die Entscheidung bekanntgegeben.

Gina Gershon dankt Woody Allen und erntet Fan-Kritik

Mi., 21. August 2019, 09:39 Uhr

Die US-Schauspielerin Gina Gershon. Foto: Jason Szenes/epa

Auf Instagram zeigt sich die Schauspielerin Gina Gershon stolz, beim neuen Film von Woody Allen dabei zu sein. Nicht all ihren Fans scheint die Zusammenarbeit zu gefallen.

«No Time To Die» - Neuer James-Bond-Film hat nun einen Namen

Mi., 21. August 2019, 08:42 Uhr

«No Time To Die»: Erneut übernimmt Daniel Craig die Rolle von «007». Foto: Leo Hudson/AP

Ein Wechsel auf dem Regiestuhl, ein Unfall am Set und ein verletzter Hauptdarsteller - die Dreharbeiten des 25. James-Bond-Films hatten wahrlich keinen guten Start. Mittlerweile scheint die Produktion aber rund zu laufen. Und nun hat «Bond 25» auch einen Namen.

Nina Hoss erhält Douglas-Sirk-Preis

Di., 20. August 2019, 15:35 Uhr

Die Schauspielerin Nina Hoss. Foto: Jens Kalaene

Eine Schauspielerin, die bald in einer Reihen Jodie Foster, Isabelle Huppert, Tilda Swinton und Catherine Deneuve stehen wird: Nina Hoss wird Ende September mit dem Douglas-Sirk-Preis ausgezeichnet.

Deutscher Buchpreis: Viele Debüts auf der Longlist

Di., 20. August 2019, 15:25 Uhr

Die Longlist umfasst 20 Kandidaten. Foto: Frank Rumpenhorst

Eine komische Irre und ein arroganter Fußballprofi. Das Patriarchat als einsame Insel, der Sommer von 1969 und ein Rächer namens «Mobbing Dick». Die Longlist ist bunt - und so jung und frisch wie selten.