18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kultur

Thomas Gottschalk zum Mittagessen bei Sebastian Kurz

Mi., 12. September 2018, 10:01 Uhr

Moderator Thomas Gottschalk (r) trifft den österreichischen Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in Wien. Foto: Jakob Glaser/Bundeskanzleramt

Der deutsche Entertainer hat den österreichischen Bundeskanzler in Wien getroffen. Es habe von «beiden Seiten ein gewisses Interesse» an dem Gespräch gegeben, sagte Kurz. Die beiden sind per Du.

Die andere Seite des David Foster Wallace

Mi., 12. September 2018, 09:14 Uhr

Der amerikanische Schriftsteller David Foster Wallace starb vor zehn Jahren. Foto (2006): Steve Rhodes Foto: Steve Rhodes

David Foster Wallace ist seit zehn Jahren tot. Nun erscheint ein Band mit seinen Essays, ein geradezu monumentales Werk von fast 1100 Seiten. Es zeigt ihn von einer ganz anderen Seite.

Sanierung einer Ikone - Puzzle mit 35.000 Teilen

Di., 11. September 2018, 16:16 Uhr

Joachim Jäger, Leiter der Neuen Nationalgalerie, ist mit dem Voranschreiten der Bauarbeiten zufrieden. Foto: Jörg Carstensen

Eigentlich sollte es ein Pavillon für eine Rum-Fabrik werden. Doch stattdessen schuf Mies van der Rohe in Berlin ein legendäres Museum. Derzeit wird es generalüberholt.

Gestohlene Totenmaske wieder zurück in Peru

Di., 11. September 2018, 15:58 Uhr

Gut bewacht: Die Totenmaske wird im Regierungspalast ausgestellt. Foto: Martin Mejia/AP

Vergangene Kulturen, Grabräuber und eine Totenmaske: In Peru ist ein kleiner Kunstkrimi zu Ende gegangen.

Deutscher Buchpreis: Sechs Fabulierer auf der Shortlist

Di., 11. September 2018, 12:59 Uhr

María Cecilia Barbetta, Nachtleuchten (S. Fischer, August 2018). Foto: Arno Burgi

Ein religiöser Aufstand in China, das Leben auf Teneriffa oder die düstere Geschichte um einen Riesengeier: Das sind Themen der Romane, die ins Finale beim Deutschen Buchpreis gekommen sind. Innerdeutsche Befindlichkeiten gehören nicht dazu.

«Das schönste Paar» von Sven Taddicken in Toronto gefeiert

Di., 11. September 2018, 09:59 Uhr

Liv (Luise Heyer) und Malte (Maximilian Brückner) müssen mit einem Trauma leben. Foto: Thomas Von Klier/One Two Films

Ein junges Paar erkämpft sich nach einer Vergewaltigung den Alltag zurück. Bis der Ehemann dem Täter zufällig begegnet. Sven Taddickens sensibles Drama hat bei der Weltpremiere in Toronto die Zuschauer bewegt.

«Greyzone - No Way Out»: Ein Thriller mit zehn Folgen

Di., 11. September 2018, 08:17 Uhr

Victoria (Birgitte Hjort Sørensen) wird als Geisel gefangen gehalten, um für eine Terrororganisation eine Drohne zu programmieren. Foto: Agnete Schlichtkrull/ZDF

Eine Softwareentwicklerin ist spezialisiert auf Drohnen-Technologie und gerät ins Visier von Terroristen. Die planen einen Anschlag und brauchen das Know-how ihrer Firma. Das ist der Plot einer neuen Serie, die in Deutschland bei ZDFneo Premiere hat.

Gruselfilm «The Nun» ganz oben

Mo., 10. September 2018, 09:51 Uhr

Taissa Farmiga als Schwester Irene in «The Nun». Foto: Warner Bros.

Horror schlägt Romanze Drei Wochen lang standen die Kinogänger in Nordamerika auf die Liebeskomödie «Crazy Rich», doch mit «The Nun» trumpft jetzt ein Gruselschocker in den Charts auf.

Eötvös «Drei Schwestern» mit vier Countertenören

Mo., 10. September 2018, 09:27 Uhr

Die Opernsänger Alfred Reiter (l-r), Dmitry Egorov und Mikolaj Trabka bei der Probe zur Erstaufführung von Peter Eötvös «Drei Schwestern» auf der Bühne Oper Frankfurt. Foto: Monika Rittershaus/Oper Frankfurt

Die erste Premiere der neuen Spielzeit kam beim Publikum in Frankfurt gut an. Alle weiblichen Hauptrollen hatten Männer bernommen.

Netflix-Film «Roma» gewinnt Goldenen Löwen

So., 09. September 2018, 19:24 Uhr

Der mexikanische Regisseur Alfonso Cuarón hat für seinen Film «Roma» den Goldenen Löwen gewonnen. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP

Beim Filmfest Venedig gewinnt zum ersten Mal eine Produktion des Streaming-Anbieters den Goldenen Löwen: Den Preis nimmt Oscar-Preisträger Alfonso Cuarón für «Roma» entgegen. Aus deutscher Sicht gibt es dagegen nichts zu feiern.

Filmfest Venedig ohne klaren Favoriten

Fr., 07. September 2018, 12:31 Uhr

Wie groß sind die Chancen von Florian Henckel von Donnersmarck? Beim Publikum kam «Werk ohne Autor» gut an. Foto: Felix Hörhager

Beim Filmfest Venedig konkurrieren große Regisseure wie die Coen-Brüder, Alfonso Cuarón und Mike Leigh um den Goldenen Löwen. Auch ein deutscher Film könnte mit einer Trophäe nach Hause fahren.

Oscar-Akademie verzichtet auf neue Filmsparte

Fr., 07. September 2018, 08:33 Uhr

Die geplante Preis-Sparte für Publikumshits sorgte für reichlich Wirbel. Jetzt hat die Oscar-Akademie einen Rückzieher gemacht. Foto: Nicolas Armer

Mit frischen Ideen wollte die Filmakademie in Hollywood die Oscar-Gala aufmischen. Auch eine neue Preis-Sparte für Publikumshits geplant. Doch nach viel Kritik machen die Verleiher einen Rückzieher.

Filmfestival in Toronto gestartet

Fr., 07. September 2018, 08:22 Uhr

Chris Pine stellt in Toronto seinen neuen Film «Outlaw King» vor. Foto: Nathan Denette/The Canadian Press/AP

Das historische Netflix-Drama «Outlaw King» hat das Toronto International Film Festival eröffnet. Zehn Tage lang werden 342 Filme gezeigt - 29 deutsche Produktionen sind auch darunter.

Lenny Kravitz heizt Radiomachern ein

Fr., 07. September 2018, 08:21 Uhr

Barbara Schöneberger plaudert mit Lenny Kravitz. Foto: Axel Heimken

Radio und Rock vom Feinsten: Zur Musik von Lenny Kravitz, Max Giesinger, Revolverheld und anderen wird in Hamburg der Deutsche Radiopreis verliehen. Glückliche Gewinner gibt es in elf Kategorien.

«Egypt Station»: Paul McCartneys starkes Spätwerk

Fr., 07. September 2018, 08:00 Uhr

Hautnah: Paul McCartney spielt vor knapp 300 Fans im Cavern Club. Foto: Sonny McCartney/MPL

Wenn der berühmteste Popstar der Welt mit 76 Jahren eine neue Platte präsentiert, ist das nicht ohne Risiko - schließlich hat Sir Paul McCartney einen Ruf zu verlieren. Mit dem Spätwerk «Egypt Station» macht die Beatles-Ikone aber ganz viel richtig.

Weltpremiere in Venedig: Kann «Werk ohne Autor» überzeugen?

Di., 04. September 2018, 23:08 Uhr

Auf dem roten Teppich: Oliver Masucci (l-r), Sebastian Koch, Saskia Rosendahl, Regisseur Florian Henckel von Donnersmack, Paula Beer und Tom Schilling. Foto: Joel C Ryan/Invision

Oscarpreisträger Florian Henckel von Donnersmarck blickt auch in seinem neuen Film «Werk ohne Autor» auf die deutsche Geschichte. Mit seinen Stars Tom Schilling und Paula Beer präsentiert er das Werk in Venedig.