7 Orte, die du im Saarpfalz-Kreis gesehen haben musst

Wer kennt sie nicht, die Saarschleife? Als Wahrzeichen des Saarlandes ist sie nicht nur ein beliebtes Symbolfoto für Berichte aller Art, sondern ebenso populäres Ausflugsziel. Doch das kleinste Flächenland der Bundesrepublik bietet noch viele weitere sehenswerte Orte. Sieben davon befinden sich im Saarpfalz-Kreis:
Hast du schon einmal die Schlossberghöhlen in Homburg besucht? Foto: Uwe Welz
Hast du schon einmal die Schlossberghöhlen in Homburg besucht? Foto: Uwe Welz
Hast du schon einmal die Schlossberghöhlen in Homburg besucht? Foto: Uwe Welz
Hast du schon einmal die Schlossberghöhlen in Homburg besucht? Foto: Uwe Welz

Für „Saar-Ungeübte“ und Besucher:innen aus der Pfalz fangen wir einmal so an: Der Saarpfalz-Kreis ist einer der Landkreise des Saarlandes. So wie beispielsweise der Landkreis Neunkirchen oder auch der Landkreis Saarlouis.

Ebenso ist der Saarpfalz-Kreis sogenannter „Rechtsnachfolger“ der ehemaligen Landkreise St. Ingbert und Homburg. Heute gibt es diese natürlich nicht mehr. Geblieben sind allerdings deren Wahrzeichen: bekannte Denkmäler sowie versteckte Sehenswürdigkeiten. Wir stellen euch sieben Orte im Saarpfalz-Kreis vor, die man gesehen haben muss.


Haben wir einen wichtigen Ort vergessen? Schreibt uns doch einfach auf Facebook oder per Mail an [email protected]!