Aktuelle Spritpreise in Luxemburg: So viel zahlt ihr für Benzin und Diesel

Wer in der Nähe der Grenze wohnt, schätzt an Luxemburg die niedrigeren Preise für Benzin und Diesel. Wir haben für euch an dieser Stelle die aktuellen Kraftstoffpreise im Großherzogtum zusammengefasst:
Tanken in Luxemburg ist oft günstiger als in Deutschland. Foto: Thomas Frey/dpa-Bildfunk
Tanken in Luxemburg ist oft günstiger als in Deutschland. Foto: Thomas Frey/dpa-Bildfunk

Deutsche tanken gerne in Luxemburg

Rund 700 Millionen Euro nimmt Luxemburg jedes Jahr durch Tanktourismus aus Nachbarländern ein. Vor allem Deutsche schätzen die deutlich niedrigeren Benzin- und Dieselpreise im Großherzogtum, die sich durch die geringere Mineralölsteuer sowie die staatliche Preisdeckelung ergeben.

Oftmals Preisveränderungen

Die Preise für einen Liter Benzin und einen Liter Diesel werden mehrmals in der Woche neu festgelegt. Wir haben hier die aktuellen Preise für euch in der Übersicht:

Benzin in Luxemburg: So viel zahlt ihr aktuell

Für einen Liter Super 95 (E10) werden an Luxemburger Tankstellen aktuell (19. Juni 2024) 1,559 Euro fällig. Ein Liter Super 98 (Super plus) kostet 1,671 Euro. Ultimate 102 von „Aral“ kostet 1,771 Euro.

Diesel in Luxemburg: So hoch ist aktuell der Preis

Ein Liter Diesel kostet in Luxemburg zurzeit (19. Juni 2024) 1,513 Euro. Der Preis für einen Liter Ultimate Diesel von „Aral“ liegt bei 1,643 Euro pro Liter.

So kommt der Kraftstoff-Preis in Luxemburg zustande

In Luxemburg legt der Staat die Preise an den Zapfsäulen fest. Mit einer Formel werden diese täglich neu berechnet. Darin sind unter anderem Dollarschwankungen, die Preisentwicklung auf dem Rohölmarkt, Transport- und Lagerungskosten sowie Steuern berücksichtigt.

Warum ist Kraftstoff in Luxemburg im Vergleich zu Deutschland oft günstiger?

Neben der staatlichen Preisdeckelung ist auch der niedrigere Mehrwertsteuersatz auf Kraftstoff in Luxemburg ein Grund. Dort sind 16 Prozent fällig, drei Prozentpunkte weniger als in Deutschland. Entscheidend ist allerdings, dass der luxemburgische Fiskus Mineralöl weit geringer als der deutsche besteuert.

Tanken in Luxemburg: Wichtige Hinweise dazu

Tankstellen in Luxemburg sind von 08.00 bis 20.00 Uhr geöffnet; an Autobahnen haben sie 24 Stunden offen. Seit dem 1. Januar 2019 verkaufen die Tankstellen kein Super 95 (E5) mehr; stattdessen wird Super 95 (E10) angeboten.

Verwendete Quellen:
– eigene Recherche
– L’Essentiel
ADAC Länderführer: Luxemburg
Stern: „Der Lockruf des Billig-Benzins“
Manager Magazin: „Mineralölsteuer in 25 EU-Staaten“