26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kinder drücken brennende Zigarette gegen 7-Jährigen in Pirmasens

Einer der Täter drückte dem Jungen eine Zigarette gegen Hals und Ohr. Foto: Pixabay

Einer der Täter drückte dem Jungen eine Zigarette gegen Hals und Ohr. Foto: Pixabay

Zwei unbekannte Kinder haben einen siebenjährigen Jungen in Pirmasens verletzt und bedroht. Zu der Tat kam es laut Polizei am Samstag (9. Mai 2020) am alten Fabrikgelände in der Margaretenstraße.

Das spätere Opfer sah hier fünf rauchende Jungs und sagte ihnen, dass man nicht rauchen dürfe. Einer der Täter hielt den Siebenjährigen anschließend fest, während ein zweiter dem Geschädigten eine brennende Zigarette mehrfach gegen sein rechtes Ohr und gegen den Hals drückte. Dieser drohte sogleich, dass er den Jungen umbringen würde, wenn er etwas verrate.

Die Täter werden laut Polizei wie folgt beschrieben:
1. Täter
- 13 bis 14 Jahre alt
- 155 bis 160 Zentimeter groß
- hellbraune, kurze Haare, die vorne nach oben gegelt waren
- weiße Schuhe von "Nike"
- brauner Hoodie

2. Täter (hielt Opfer fest)
- 10 bis 11 Jahre alt
- 155 bis 160 Zentimeter groß
- Mütze
- Schuhe von "Puma"

Laut Polizei könnten sich die Täter öfters beim Fabrikgelände aufhalten. Hinweise an die Polizeidirektion Pirmasens, Tel. (06331)5200, oder per E-Mail an pipirmasens@polizei.rlp.de.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeidirektion Pirmasens, 11.05.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein