B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein zwischen Überleitung Neunkirchen und Ottweiler Gefahr besteht nicht mehr (02:03)

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Betrüger in Zweibrücken gerät an den Falschen

In Zweibrücken ist ein Sammelbetrüger

In Zweibrücken ist ein Sammelbetrüger "an den Falschen geraten". Symbolfoto: Armin Weigel/dpa-Bildfunk

Betrüger "gerät an den Falschen"

Am Mittwoch klingelte ein Mann gegen 16:45 Uhr an der Haustür eines Anwesens in der Vogesenstraße und gab wahrheitswidrig an, Spenden für die Jugendabteilung des TuS Rimschweiler sammeln zu wollen. Dabei fragte er gezielt nach Bargeld und Kontodaten. Doch der Betrüger geriet laut Angaben der Polizei "an den Falschen".

Er klingelte nämlich ausgerechnet an der Tür eines Mannes, der selbst Mitglied des TuS Rimschweiler war und genau wusste, dass es keine derartige Spendenaktion im Verein gibt. Als das richtige Vereinsmitglied den vermeintlichen Spendensammler damit konfrontierte, wurde dieser aggressiv und suchte das Weite. Er verschwand anschließend in Richtung Unterdorf.

Beschreibung des Mannes

Der betrügerische Spendensammler wird wie folgt beschrieben:
• Mann im Alter zwischen Mitte 30 bis Anfang 40
• wenig Haare
• bekleidet mit Jeans und hellblauem Shirt
• sprach hochdeutsch.

Die Polizeiinspektion Zweibrücken (Telefon: 06332/9760 bzw. E-Mail: pizweibruecken@polizei.rlp.de) bitte um Zeugenhinweise und um Meldung geschädigter Personen.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Zweibrücken vom 20.09.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein