L131 Sankt Wendel Richtung Werschweiler zwischen St. Wendel und Werschweiler Gefahr durch Ölspur (08:23)

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Raub auf 18-Jährigen in Pirmasens

In Pirmasens wurde ein 18-Jähriger ausgeraubt. Symbolfoto: Monika Skolimowska/zb/dpa

In Pirmasens wurde ein 18-Jähriger ausgeraubt. Symbolfoto: Monika Skolimowska/zb/dpa

18-jähriger in Pirmasens ausgeraubt

Am Dienstagabend verließ ein 18-jähriger Mann gegen etwa 18.00 Uhr die Sparkassenfiliale in der Marienstraße in Pirmasens, nachdem er dort 240 Euro abgehoben hatte. Die Scheine hatte er lose in einen auf dem Rücken getragenen Turnbeutel gesteckt.

Nachdem der 18-Jährige etwa 100 Meter gelaufen war, wurde er plötzlich von einem Mann attackiert. Dieser griff von hinten an den Turnbeutel und riss ihn dem 18-Jährigen teilweise vom Rücken. Dieser konnte nur noch eine Schlaufe des Bundes festhalten.

In der Zwischenzeit gelang es dem Täter, die Bundöffnung des Turnbeutels zu öffnen und hineinzugreifen. Dabei konnte er den Großteil der Geldscheine mit einer Hand greifen und herausziehen. Im Anschluss an den Angriff flüchtete der Täter in Richtung Leinenweberstraße.

Polizei geht aktuell von Beziehungstat aus

Der Geschädigte gab die Verfolgung noch in der Johannesstraße auf. Wie sich herausstellte, kennt der Geschädigte den Täter flüchtig. Es dürfte sich demnach um eine Beziehungstat handeln. Der genaue Zusammenhang müsse nach Angaben der Polizei allerdings noch ermittelt werden.

Die Kriminalpolizei Pirmasens sucht nun Zeugen, die die Tat und/oder die Flucht beobachtet haben oder sonst Kenntnis von den Umständen haben, die zu dem Raub geführt haben könnten. Hinweise werden unter der Telefonnummer (06331)5200 oder per E-Mailpipirmasens@polizei.rlp.de entgegengenommen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Lebach vom 17.01.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein