A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Neunkirchen-Spiesen Überleitung zur B41 Richtung Idar-Oberstein Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (19:51)

Priorität: Dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ab März in Zweibrücken: Steaks, Burger und mehr im ehemaligen Coyote-Café

Unter anderem sollen Steaks in dem künftigen Zweibrücker Restaurant am Hallplatz serviert werden. Symbolfoto: Pixabay

Unter anderem sollen Steaks in dem künftigen Zweibrücker Restaurant am Hallplatz serviert werden. Symbolfoto: Pixabay

Seit Ende Juli hat das Coyote-Café am Zweibrücker Hallplatz geschlossen. Der letzte Betreiber erklärte sich für zahlungsunfähig. Nun ist jedoch klar: Der Gastro-Betrieb in den Räumlichkeiten geht weiter. Vorangetrieben wird das Projekt von den erfahrenen Gastronomen Florian Jonitz, Steffen Porath sowie Stefanie Hartmann, berichtet die "Rheinpfalz".

Zweibrücken: Neues Leben im Ex-Coyote-Café ab März 2020

Wie aus dem Medienbericht hervorgeht, sei für die Räume des ehemaligen Coyote-Cafés ein "Café-Bar-Restaurant-Konzept" geplant. Zudem soll ein "Sieben-Tages-Betrieb" stattfinden. Damit der "Neustart" auch glückt, werde das Café ebenso einen neuen Namen erhalten. Weitere Details dazu sind allerdings noch nicht bekannt.

Klar ist hingegen: Gäste dürfen sich auf "Burger, Pasta, Steaks" sowie "vegane und vegetarische Speisen" freuen. Das kündigten die Betreiber laut "Rheinpfalz" bereits an. Darüber hinaus seien Tagesgerichte (mittags) und ein Frühstücksbuffet geplant.

Verwendete Quellen:
- "Rheinpfalz"

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein