14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Immer mehr Diebstähle aus Autos und Garagen: Polizei Zweibrücken ruft zur Vorsicht auf

Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Nach mehreren Auto- und Garagenaufbrüchen im Raum Zweibrücken appelliert die Polizei an die Bevölkerung und ruft zu mehr Achtsamkeit auf. Wie aus einem Bericht der Polizeiinspektion Zweibrücken hervorgeht, wird im Zusammenhang mit dieser Art von Diebstählen nicht selten eine gewisse Sorglosigkeit der Bürger registriert, die den Dieben die Arbeit sogar noch "erleichtert".

Unverschlossene Fahrzeuge, unbewachte Wertgegenstände

So wurden unter anderem Fahrzeuge über Nacht unverschlossen im Freien geparkt und hochwertige elektronische Geräte wie Autoradios und Navigationsgeräte dem leichten Zugriff Unbefugter ausgesetzt. Auch offen im Innenraum zurück gelassene Taschen und Kleidungsstücke üben laut Polizei eine große Anziehungskraft auf Kriminelle aus. Dasselbe gilt für nicht abgesperrte Fahrräder, Mofas oder Motorräder.

Keine Wertsachen offen liegen lassen

Die Polizeiinspektion Zweibrücken rät deshalb dringend dazu, potenziellen Dieben weder Anreize noch Gelegenheit zu bieten, Diebstähle zu begehen. Wertgegenstände sollten auf keinen Fall offen sichtbar und ohne Schutz dem Zugriff unbekannter Personen ausgesetzt werden. Grundsätzlich wird geraten, Fahrzeuge und Garagen immer zu verschließen sowie Haus und Garage mit ausreichender Beleuchtung zu sichern.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Zweibrücken, 14.04.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein