Noswendel, Zum Röderwald in Höhe Abzweig nach Noswendel in beiden Richtungen Gefahr durch 1 Hund auf der Fahrbahn (19:58)

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zweibrücken-Nachrichten

Zweibrücken: 27-Jähriger am ZOB grundlos angegriffen

Di., 05. März 2019, 11:23 Uhr

Ein 27-Jähriger wurde am ZOB in Zweibrücken von einem unbekannten Mann grundlos attackiert. Symbolfoto: Fotolia

Am Montagabend (04. März 2019) wurde ein 27-jähriger Mann am ZOB in Zweibrücken grundlos attackiert. Ein Unbekannter verpasste ihm unangekündigt eine Kopfnuss und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht.

Mehrere Verkehrsunfallfluchten in Zweibrücken

So., 03. März 2019, 12:39 Uhr

Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet. Foto: Carsten Rehder/Archiv

In den letzten Tagen (01. und 02. März 2019) haben sich in Zweibrücken gleich mehrere Unfälle ereignet, bei denen die Unfallverursacher einfach geflüchtet sind.

Unfall in Zweibrücken: 23-jährige Frau verletzt

Sa., 02. März 2019, 14:42 Uhr

Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv

Am gestrigen Freitag kam es in Zweibrücken zu einem Unfall, bei dem eine 23-jährige Frau leicht verletzt wurde.

ZOB Zweibrücken: Mann greift 18-Jährigen mit Messer an

Sa., 02. März 2019, 08:40 Uhr

Symbolfoto: Ingo Wagner/dpa-Bildfunk

Am Freitagabend (01. März 2019) hat ein 23-jähriger Mann einen 18-Jährigen am ZOB in Zweibrücken mit einem Messer attackiert. Der Täter flüchtete zunächst, konnte aber kurze Zeit später von der Polizei ergriffen werden.

Zweibrücken: Audi A1 auf dem Parkplatz des Globus-Baumarktes beschädigt

Do., 28. Februar 2019, 11:41 Uhr

Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. Foto: Jens Wolf/Archiv

Am Montag (25. Februar 2019) wurde ein Audi A1 auf dem Parkplatz des Globus-Baumarkts in Zweibrücken beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zweibrücken: 80-jährige Frau auf übelste Weise bestohlen

Do., 28. Februar 2019, 11:07 Uhr

In Zweibrücken wurde 80-jährige Frau Opfer eines hinterhältigen Trickdiebstahls. Symbolfoto: Arno Burgi/dpa-Bildfunk

Am gestrigen Mittwoch (27. Februar 2019) wurde eine 80-Jährige zum Opfer einer Trickdiebstahlmasche. Zwei Frauen verschafften sich Zutritt zu der Wohnung der älteren Frau, verwickelten diese in ein Gespräch, um ihr Bargeld und wertvollen Goldschmuck zu stehlen.

Unbekannter tritt in Zweibrücken Außenspiegel von BMW ab

Di., 26. Februar 2019, 10:41 Uhr

An einem 3er-BMW wie diesem trat ein unbekannter Täter den Außenspiegel ab. Symbolfoto: M 93/CC BY 3.0.

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht auf Samstag (23. Februar) in der 22er-Straße in Zweibrücken einen 3er-BMW beschädigt. Das teilt die Polizei mit.

Unbekannte Männer betrügen Seniorin in Zweibrücken

Di., 26. Februar 2019, 10:14 Uhr

Symbolfoto: Federico Gambarini/dpa-Bildfunk.

Eine 69-jährige Frau ist in Zweibrücken Opfer eines Betrugs geworden. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, kam es bereits am 13. Februar zu dem Vorfall.

Unfallflucht in Zweibrücken: Autofahrer rammt Verkehrsschild und haut einfach ab

Mo., 25. Februar 2019, 13:30 Uhr

Schriftzug «Polizei» auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/Archiv

Am Samstag (23. Februar 2019) hat ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem Fahrzeug ein Verkehrsschild gerammt. Nach der Beschädigung des Schildes ist der Fahrzeugführer einfach geflüchtet.

Betrunkener Autofahrer fährt in Zweibrücken mehrmals in die Gegenfahrbahn

Mo., 25. Februar 2019, 12:19 Uhr

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Am gestrigen Sonntag (24. Februar 2019) war in Zweibrücken am Nachmittag ein stark alkoholisierter Autofahrer unterwegs, der mehrmals auf die Gegenfahrbahn fuhr. Bei der Kontrolle des Mannes durch die Polizei, fanden die Beamten zudem zwei Schreckschusspistolen.

Zweibrücken: Junge Männergruppe randaliert in Gaststätte und prügelt sich mit Polizei

Mo., 25. Februar 2019, 11:22 Uhr

In Zweibrücken kam es zu einer aggressiven Auseinandersetzung. Symbolfoto: Pixabay

Am vergangenen Freitag (22. Februar 2019) hat sich eine Gruppe von jungen Männern in Zweibrücken ordentlich daneben benommen. In einer Gaststätte kam es zunächst zu einer aggressiven Auseinandersetzung. Als die Polizei vor Ort eintraf, leisteten die jungen Männer dann auch noch gewaltsamen Widerstand gegen die Beamten.

Erneut Auto in Zweibrücken zerkratzt

Fr., 22. Februar 2019, 17:03 Uhr

Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Nachdem erst am letzten Sonntag (17. Februar 2019) vierzehn Autos in der Marienstraße in Zweibrücken zerkratzt worden sind, kam es am gestrigen Donnerstag (21. Februar 2019) zu einem ähnlichen Vorfall.

Nach „Netto“-Eröffnung in Zweibrücken: Schließung des „Cap“-Marktes droht

Do., 21. Februar 2019, 09:28 Uhr

Steht der CAP-Markt in Zweibrücken vor dem Aus. Foto: Wikimedia Commons/Immanuel Giel/CC3.0-Lizenz

Kunden bleiben weg, Umsätze gehen zurück: Der Konkurrenzkampf zwischen „Cap“ und „Netto“ trifft den Integrationsbetrieb in der Zweibrücker Hallplatz-Galerie schwer. So schwer, dass nun die Arbeitsstellen von 16 Mitarbeitern gefährdet sind. Sollte nicht in absehbarer Zeit eine Lösung gefunden werden.

Mutmaßliches Folteropfer belastet in Zweibrücken verhafteten Syrer schwer

Mi., 20. Februar 2019, 11:23 Uhr

Ein mutmaßliches Folteropfer belastet den in Zweibrücken festgenommenen ehemaligen syrischen Geheimdienstmitarbeiter schwer. Symbolfoto: Michelle Shephard/dpa-Bildfunk

Vergangene Woche hat das Bundeskriminalamt (BKA) einen 42-jährigen, syrischen Ex-Geheimdienstler festgenommen. Dem Mann wird vorgeworfen, die Folter von mindestens 2.000 Menschen ermöglicht zu haben. Ein Folteropfer belastet den ehemaligen syrischen Geheimdienstmitarbeiter nun schwer und enthüllt Einzelheiten zu mutmaßlichen Folterungshandlungen.

Zwei Verkehrsunfallfluchten in Zweibrücken am Dienstag

Mi., 20. Februar 2019, 10:27 Uhr

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Am gestrigen Dienstag (19. Februar 2019) kam es in Zweibrücken auf den Parkplätzen von zwei Supermärkten zu Verkehrsunfällen, bei denen die Unfallverursacher einfach vom Unfallort geflüchtet sind.

Unbekannte zerkratzen vierzehn Fahrzeuge in Zweibrücken

Mo., 18. Februar 2019, 17:33 Uhr

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

In der Marienstraße und in der 22er-Straße in Zweibrücken sind am gestrigen Sonntag (17. Februar 2019) insgesamt vierzehn Fahrzeuge durch bislang unbekannte Täter zerkratzt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.