Demenzkranke Vermisste wieder bei ihrer Familie

Die 74-Jährige, die im Saarpfalz-Kreis vermisst wurde, konnte wohlbehalten angetroffen werden. Die Fahndung ist damit beendet.

Die Frau konnte ihrer Familie übergeben werden. Foto: Polizei

Die Suche nach einer Vermissten im Saarpfalz-Kreis ist beendet. Die demenzkranke Frau konnte wohlbehalten in Bexbach angetroffen werden, teilte die Polizei am Montagabend (16. August 2021) mit.

Frau verschwand aus Hotel

Durch Zeugenhinweise sei man auf den Aufenthaltsort der 74-Jährigen gekommen. Sie wurde ihrer Familie übergeben. Die Frau war am Nachmittag aus einem Hotel in Kirkel verschwunden. Die Polizei startete wenige Stunden später eine Öffentlichkeitsfahndung mit Bild und bat die Bevölkerung um Hinweise.

Verwendete Quellen:
– Mitteilungen der Polizeiinspektion Homburg, 17.08.2021