Drei Verletzte durch Schläge und Tritte bei Kirmes in Kleinottweiler – Teleskopschlagstock festgestellt

Im Rahmen der Kirmes in Kleinottweiler hat es eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegeben. Drei Menschen wurden dabei verletzt.
Mit solch einem Teleskopschlagstock ging der Täter auf den 17-Jährigen los. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Bodo Marks
Die Polizei stellte nach eigenen Angaben einen Teleskopschlagstock fest. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Bodo Marks
Mit solch einem Teleskopschlagstock ging der Täter auf den 17-Jährigen los. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Bodo Marks
Die Polizei stellte nach eigenen Angaben einen Teleskopschlagstock fest. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Bodo Marks

Am Sonntagabend (14. August 2022) ist es auf der Kirmes in Kleinottweiler zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 23.00 Uhr im Bereich des Sportplatzes.

„Drei Personen wurden durch Schläge und Tritte verletzt“, so die Angaben der Einsatzkräfte. „Zudem wurde bei einer Person ein Teleskopschlagstock festgestellt“. In der Folge fertigte die Polizei laut Mitteilung entsprechende Anzeigen an. Allerdings seien die Täter:innen nicht bekannt.

Hinweise an die Polizei in Homburg, Tel. (06841)1060.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Homburg, 15.08.2022