Kritischer Zustand: Motorradfahrerin nach Unfall auf B268 bei Nunkirchen schwer verletzt

Am gestrigen Samstag (20. Juni 2020) kam es auf der B268 zwischen Losheim und Nunkirchen zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt.

Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/David Young
Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/David Young

Eine 28-Jährige fuhr gegen 17:30 Uhr mit ihrem Auto auf der L369 von Niederlosheim in Richtung der B268. An der Einmündung auf die Bundesstraße hielt sie zunächst an und ließ einem Pkw, der in Richtung Nunkirchen unterwegs war die Vorfahrt. 

Auto kollidiert beim Abbiegen mit Motorrad

Daraufhin bog die Autofahrerin nach links in Richtung Losheim ab, übersah aber eine auf den Pkw folgende Motorradfahrerin. Dieser nahm die 28-Jährige die Vorfahrt, woraufhin die beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich kollidierten.

Verletzte mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Die 47-jährige Zweiradfahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber sie ins Krankenhaus nach Trier bringen musste. Ihr Gesundheitszustand sei laut der behandelnden Ärzte kritisch. Die B268 war sechs Stunden lang voll gesperrt. 

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizeiinspektion Nordsaarland, 21.06.2020