Völklingen: Mann bekreuzigt sich und braust auf fremdem Fahrrad davon

Nach einem kuriosen Fahrraddiebstahl in Völklingen sucht die Polizei nach Zeugen: Einem 16-Jährigen war sein Gefährt auf dem Leinpfad abhandengekommen.

Im Zusammenhang mit einem dreisten Fahrraddiebstahl bittet die Polizei in Völklingen bei der Suche nach dem Täter um Hinweise aus der Bevölkerung. Wie aus einem Bericht der Polizei vom Dienstagmorgen (28.04.2020) hervorgeht, war ein 16-Jähriger auf dem Saarleinpfad am Montag von einem Unbekannten bestohlen worden.

Fremder Mann fährt mit Rad davon

Der junge Mann war laut eigener Aussage am späten Montagnachmittag mit seinem grün-grauen Mountainbike der Marke „Conway“ auf dem sogenannten Leinpfad unterwegs gewesen. Als er in Höhe der Völklinger Hütte hinter einer Schiffsanlegestelle anhielt, um seine Kopfhörer, die er verloren hatte, im Grünstreifen aufzuheben, bestieg ein ihm fremder Mann das Fahrrad und fuhr in Richtung Saarlouis davon.

Ein Zeuge, der auf die Hilferufe des Jugendlichen aufmerksam geworden war,  versuchte noch, den Dieb aufzuhalten. Dieser konnte jedoch samt Fahrrad flüchten.

Der Täter soll laut Zeugenaussagen etwa 30 Jahre alt und zirka 175 bis 180 cm groß sein. Er hat blonde Haare und trug zum Tatzeitpunkt einen rötlichen Bart. Er soll mit einer grün-weißen schlabberigen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet gewesen sein und habe einen Rucksack bei sich getragen.

Dieb bekreuzigt sich

Laut dem Zeugen soll er anderen Passanten bereits vor dem Diebstahl eine persönliche Notsituation geschildert und so versucht haben, in den Besitz eines Fahrrades zu gelangen. Bevor der Mann mit dem Fahrrad davon gefahren sei, habe sich der mutmaßliche Dieb bekreuzigt, so der Zeuge.

Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer (06898) 2020 entgegen.

Verwendete Quellen:

– Bericht der Polizei Völklingen, 28.04.2020