Kostenlos zum Weihnachtsmarkt in Trier mit Shuttle-Bus

Parken in der Innenstadt von Trier kann schon an "normalen" Tagen eine Herausforderung sein. Doch gerade in der Weihnachtsmarkt-Zeit scheint es nahezu unmöglich. Deshalb gibt es kostenlose Shuttlebusse:
Hier zu sehen: der Weihnachtsmarkt in Trier. Foto: Facebook/Trierer Weihnachtsmarkt/@trier_erleben
Hier zu sehen: der Weihnachtsmarkt in Trier. Foto: Facebook/Trierer Weihnachtsmarkt/@trier_erleben

Wie bereits im vergangenen Jahr bietet die City-Initiative auch für dieses Jahr einen kostenlosen Shuttlebus an, welcher Besucher:innen zum Trierer Weihangstmarkt transportiert.

Kostenloser Shuttle-Bus zum Weihnachtsmarkt

Am 16. Dezember 2023 bringen die SWT-Shuttle-Busse die Besucher:innen im 12-Minuten-Takt ab Parkplatz Messepark in die historische Innenstadt zur Konstantin-Basilika und wieder zurück. Der erste Bus fährt jeweils um 10.15 Uhr, die letzte Fahrt zurück zum Messepark soll um 20.11 Uhr von der Konstantin-Basilika starten.

Spendenaktion zur Leseförderung

Wie in jedem Jahr haben die Fahrgäste in den kostenlosen Shuttle-Bussen die Möglichkeit, einen Obolus für den guten Zweck zu spenden. Die Erlöse aus den Spendenboxen des diesjährigen Park and Ride-Angebotes im Advent gehen zu 100 Prozent an den Verein zur Leseförderung e.V.

Der Service wird durch viele freiwillige Unterstützer ermöglicht – knapp 80 Trierer Firmen finanzieren ihn. Aufkleber in den Eingangsbereichen oder am Schaufenster der Geschäfte machen die beteiligten Betriebe als Förderer kenntlich.

Anreise mit Auto: Das sind die Parkmöglichkeiten

Wer nicht das Glück hat, in unmittelbarer Nähe zum Markt zu wohnen, muss die Reise per Bus, Bahn, Fahrrad oder Auto antreten. Wer mit dem Pkw anreist, muss sich früher oder später die Frage stellen: Wo parke ich? Für diesen Fall haben wir einige Möglichkeiten zusammengefasst:

Parken während des Weihnachtsmarktes

In der Trierer Innenstadt gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten. Es stehen sieben Parkhäuser zur Verfügung, die alle fußläufig vom Weihnachtsmarkt erreichbar sind. Auf der jeweiligen Seite könnt ihr sogar abrufen, wie viele Parkplätze aktuell noch frei sind:

Kostenlos parken mit Alleencenter-Besuch

Da das Parken in städtischen Parkhäusern bekanntermaßen recht kostspielig ist, gibt es an dieser Stelle noch einen kleinen Tipp: Die meisten werden es wohl schon wissen, aber im Parkhaus Ostallee im Alleencenter ist es möglich, zwei Stunden kostenlos zu parken. Das Angebot gilt für Kundinnen und Kunden des Alleencenters. Konkret heißt das also: Wer beispielsweise einen Abstecher bei der Bäckerei Biebelhausener Mühle macht, kann die Parkkosten für zwei Stunden umgehen. Dafür muss das Ticket gescannt werden und die Parkgebühren beginnen erst aber der dritten Stunde.

Öffentliche Parkplätze in Trier

In der Trierer Innenstadt gibt es keine kostenlosen, öffentlichen Parkplätze. Wer also in der Nähe des Weihnachtsmarkts parken möchte, muss eines der Parkhäuser nutzen oder das Fahrzeug auf einem der kostenpflichtigen Parkplätze abstellen:

Hinweis an dieser Stelle: Ungeachtet welcher Parkplatz angesteuert wird, habt Kleingeld parat. Beispielsweise wechselt der Automat am „Sieh um Dich“-Parkplatz nicht.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der City-Initiative
– eigener Bericht