Badminton-EM 2024 wird im Saarland ausgetragen

Das Saarland ist Austragungsort der Badminton-Europameisterschaft 2024. Die Entscheidung des Weltverbandes trifft bei Ministerpräsidentin Anke Rehlinger und Sportminister Reinhold Jost auf große Freude.
Die Badminton-WM 2024 findet im Saarland statt. Symbolfoto: Dirk Waem/dpa-Bildfunk
Die Badminton-WM 2024 findet im Saarland statt. Symbolfoto: Dirk Waem/dpa-Bildfunk

Bei der „Final Four“-Badminton-Veranstaltung am Wochenende kündigte Ministerpräsidentin Anke Rehlinger an, dass die Europameisterschaft im kommenden Jahr in Saarbrücken stattfinden wird. Zuletzt fand das Großereignis vor 42 Jahren im Saarland statt.

Der 1. BC Bischmisheim (BCB) wird die Badminton-EM vom 9. bis 13. April 2024 austragen. Er hatte sich mit Unterstützung des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) erfolgreich beworben.

„Die europäische Badminton-Elite ist 2024 zu Gast im Saarland, ein absolutes Top-Event für unseren Sportstandort“, freut sich Rehlinger. „Darauf können wir stolz sein! Das ist auch ein wichtiges Zeichen für den Sport in unserem Land.“

Auch Sportminister Reinhold Jost zeigte sich zufrieden mit der Entscheidung. „Ich bin sehr begeistert, dass ein weiteres Top-Sportevent 2024 im Saarland gastiert.“ Diese Europameisterschaft werde ein Aushängeschild für die Region. Das Land fördere das Event mit 120.000 Euro aus dem Sportministerium. „Ich freue mich auf faire Wettkämpfe, den Austausch am Rande des Spielfelds und wünsche allen Sportlerinnen und Sportlern einen erfolgreichen Verlauf.“

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung des Sportministeriums