Diese Saar-Stadt gehört zu den schönsten Kleinstädten Deutschlands, sagt der ADAC

Eindrucksvolle Bauwerke, herrliche Ausblicke, Shoppingmöglichkeiten und mehr: Unter anderem mit diesen Kriterien hat der ADAC in einem Ratgeber jüngst „die schönsten Kleinstädte Deutschlands“ vorgestellt. Insgesamt 13 Orte nennt der Automobilclub, darunter auch eine Stadt im Saarland.

Die St. Wendeler Altstadt. Foto: Josef Boneberger/Kreisstadt St. Wendel

Unter dem Titel „Die schönsten Kleinstädte Deutschlands“ hat der ADAC auf seiner Webseite einen Ratgeber vorgestellt. Den Angaben zufolge dürfen sich Besucher:innen der insgesamt 13 vorgestellten Orte etwa auf „gemütliche Stadtbummel durch schmale Gässchen“, „eindrucksvollen Bauten“ und „große Nähe zur Natur“ freuen. „Klein, aber oho“ ist laut ADAC auch eine Stadt im Saarland, die es in den Ratgeber geschafft hat.

ADAC: St. Wendel eine der schönsten Kleinstädte Deutschlands

Für den Ratgeber haben sich die ADAC-Autor:innen St. Wendel als eine der 13 schönsten Kleinstädte Deutschlands ausgesucht. Streng genommen handele es sich bei St. Wendel zwar um keine Kleinstadt mehr, „weil die Einwohnerzahl bereits die 20.000 überschritten hat“. Offenbar gefällt die Kreisstadt den Autor:innen dann doch gut genug, um sie in die Liste mit aufzunehmen.

Wer St. Wendel besuche, „trifft immer wieder auf zwei berühmte historische Persönlichkeiten: den Heiligen Wendelin […] sowie Herzogin Luise von Sachsen-Coburg und Gotha“, so der ADAC. Beide Persönlichkeiten hätten ihre Spuren hinterlassen. Wendelins Reliquien befinden sich laut Ratgeber im „prächtigen, mit Aposteldarstellungen geschmückten Grabmal im Wendelsdom„. Positiv bewertet der Automobilclub auch die spätgotische Hallenkirche.

Darüber hinaus wird die Altstadt mit einem „Ensemble von stattlichen Bürgerhäusern um das Alte Rathaus am Fruchtmarkt“ genannt. Den Angaben zufolge laden Cafés und Restaurants zum Verweilen sowie Schlemmen ein. Doch auch die kulturellen Projekte St. Wendels heben die Autor:innen vor. Als Beispiele findet man in dem Ratgeber etwa die „Wendelswoche“ mit „Wendelsmarkt“ und Wallfahrt.

Zum Schluss gibt es dann noch einen Tipp für Ausflüge in die Umgebung: „St. Wendel liegt direkt am Saarland-Rundwanderweg, der auf 273 Kilometern rund um das Saarland führt.“

Statement von Bürgermeister Peter Klär

St. Wendels Bürgermeister Peter Klär (CDU) zur ADAC-Liste: „Dass St. Wendel hier als eine von deutschlandweit nur dreizehn Städten gelistet ist, zeigt, dass unser Stadtmarketing überregional Beachtung findet und wir uns vor der Konkurrenz nicht zu verstecken brauchen“. Man arbeite das ganze Jahr über hart, dass „St. Wendel als eines der touristischen Highlights der Großregion“ gelte.

Die 13 schönsten Kleinstädte Deutschlands laut ADAC

  • Meersburg am Bodensee, Baden-Württemberg
  • Rothenburg ob der Tauber, Bayern
  • Lübbenau im Spreewald, Brandenburg
  • Rüdesheim am Rhein, Hessen
  • Kühlungsborn, Mecklenburg-Vorpommern
  • Worpswede, Niedersachsen
  • Monschau, Nordrhein-Westfalen
  • Bacharach, Rheinland-Pfalz
  • St. Wendel, Saarland
  • Torgau, Sachsen
  • Thale, Sachsen-Anhalt
  • Mölln, Schleswig-Holstein
  • Schmalkalden, Thüringen

Verwendete Quellen:
– Webseite des ADAC
– Mitteilung der Kreisstadt St. Wendel, 13.10.2021