Einbrecher-Bande von Bexbach festgenommen

Zusammen mit hessischen Einsatzkräften gelang der Saar-Polizei ein Schlag gegen eine Einbrecher-Bande. In Bexbach sollen eine Frau und drei Männer ihr Unwesen getrieben haben. Das meldet das Landespolizeipräsidium des Saarlandes.
Symbolfoto: dpa-Bildfunk.
Symbolfoto: dpa-Bildfunk.
Symbolfoto: dpa-Bildfunk.
Symbolfoto: dpa-Bildfunk.

Das soll passiert sein
Die vierköpfige Bande (eine 41-jährige Frau, ein 48-Jähriger, ein 27 Jahre alter Mann sowie ein 43-Jähriger) soll Anfang April zunächst ein Auto in Frankfurt aufgebrochen haben. In diesem Fahrzeug fanden sie wohl die saarländische Wohnanschrift des Autofahrers.

Am Freitag, 13. April 2018, soll es schließlich zu dem Einbruch in die Bexbacher Wohnung gekommen sein. Dabei konnten Zeugen ein verdächtiges Fahrzeug beobachten – und verständigten deshalb die Polizei. Die Ermittlungen führten zu einem Mietfahrzeug eines Anbieters aus Offenbach. 

Als die mutmaßlich Täter am Dienstag, 17. April 2018, das Mietfahrzeug abgeben wollten, schlugen die Einsatzkräfte zu und nahmen die vier Personen fest. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehle gegen alle vier Festgenommenen, die sich ohne festen Wohnsitz in Deutschland aufhalten.