Ensdorf plant Martinsumzug und Weihnachtsmarkt

Die Gemeinde Ensdorf will in den kommenden Monaten sowohl einen Martinsumzug als auch einen Weihnachtsmarkt veranstalten. Das ermöglichen die geplanten Lockerungen der Corona-Maßnahmen im Saarland.

In Ensdorf soll in diesem Jahr wieder ein Martinsumzug und ein Weihnachtsmarkt stattfinden. Archivfoto: Gemeinde Ensdorf

Die saarländische Landesregierung will voraussichtlich ab dem 29. Oktober alle Corona-Beschränkungen bei Freiluftveranstaltungen abschaffen. Das bedeutet, dass bei Events im Freien auch kein Nachweis mehr über Test, Impfung oder Genesung erbracht werden muss. Die Gemeinde Ensdorf will die Lockerungen nutzen, um einen Martinsumzug mit anschließender Feier sowie einen Weihnachtsmarkt zu veranstalten.

Da jedoch nicht auszuschließen ist, dass sich die Regeln erneut verschärfen, prüft die Gemeinde aktuell geeignete Örtlichkeiten für den Weihnachtsmarkt. Am kommenden Mittwoch (27. Oktober 2021) besprechen sich dazu etablierte Teilnehmer:innen im Ensdorfer Rathaus. Auch weitere interessierte Bürger:innen oder Vereine sind hierzu eingeladen. Die Gemeindeverwaltung bittet um vorherige Anmeldung per Mail oder Telefon unter (06831)504119. Bei der Infoveranstaltung gilt zudem weiterhin die 3G-Regel.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Gemeinde Ensdorf