Fastnachts-Umzug in Saarbrücken-Burbach findet wieder statt: Alle wichtigen Infos

Am Rosenmontag findet nach zwei Jahren Corona-Pause in Burbach wieder der große Faschingsumzug statt. Der Karnevalsverein "Mir sin do" hofft auf Besuchermengen wie vor der Pandemie. Wann es losgeht, wo es lang geht und mehr:
Der Karnevalsumzug am Rosenmontag in Saarbrücken-Burbach. Archivfoto: BeckerBredel
Der Karnevalsumzug am Rosenmontag in Saarbrücken-Burbach. Archivfoto: BeckerBredel

Rosenmontagsumzug in Burbach findet wieder statt

Bis zu 200.000 Menschen standen in der Vergangenheit am Straßenrand, wenn in Saarbrücken-Burbach der alljährliche Rosenmontagsumzug stattfand. Die Parade ist damit der größte Umzug der Region und einer der größten im südwestdeutschen Raum. Nach zwei Jahren Corona-Pause können am 20. Februar 2023, ab 13.11 Uhr, wieder Faasebooze auf ihren Wagen durch die Straßen ziehen.

Hier führt die 3,5 Kilometer lange Strecke lang

80 bis 100 Wagen, Fußgruppen, Kapellen und andere Formationen aus dem Saarland, der Region, Luxemburg, Frankreich und der Schweiz nehmen an der 3,5 Kilometer langen Parade teil. Wie in jedem Jahr startet der Zug vor dem Bürgerhaus Rockershausen und zieht dann durch die Luisenthalerstraße und die Bergstraße bis er schließlich am Burbacher Stern endet.

Google Maps

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Google Maps angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

„Buntes Faschingstreiben“ nach dem Umzug

Das Publikum sammelt sich vor allem am Endpunkt und vor dem Gasthaus Anthes Neumüller, um das Spektakel mitzuverfolgen. Im Anschluss an den Umzug treffen sich Teilnehmende und Faaseboze zum „Bunten Faschingstreiben“ im Bürgerhaus Burbach.

So könnt ihr Teil des Rosenmontagumzugs werden

Die Teilnahme am Umzug ist kostenlos. Wer selbst mitlaufen oder eine Verkaufsstelle an der Strecke pachten möchte, kann sich über ein Formular auf der Homepage des Vereins, per E-Mail oder unter der Telefonnummer (0681)780522 anmelden.

Parade von Ehrenamtlichen organisiert

Der Zugmarschall Sascha Langenfeld dankt den ehrenamtlichen Helfer:innen von DRK, THW, Feuerwehr, Polizei und natürlich des Karnevalsvereins „Mir sin do“, der die Parade ausrichtet. Ohne die Unterstützung sei die Veranstaltung nicht zu stemmen.

Auf einen Blick
Was? Rosenmontagsumzug in Burbach
Wann? 20. Februar 2023, ab 13:11 Uhr
Wo? Bürgerhaus Rockershausen bis Burbacher Stern

Alle Artikel von SOL.DE zur Fastnacht 2023 im Saarland findet ihr an dieser Stelle in der Übersicht.

Verwendete Quellen:
– Homepage von „Mir sin do“