Hundstag in Gersheim: Freibad Walsheim lässt Vierbeiner ins Becken

Zum Abschluss der Freibadsaison lassen viele Bäder auch Vierbeiner ins kühle Nass. In der Gemeinde Gersheim lädt das Freibad Walsheim zum Hundeschwimmen.

Im Freibad Gersheim können am Sonntag Hunde schwimmen. Symbolfoto: Unsplash

Am morgigen Sonntag (19. September 2021) öffnet das Freibad Walsheim seine Pforten für Vierbeiner. Von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr steht das Becken für Hunde zur Verfügung. Zweibeiner dagegen dürfen nicht mitschwimmen – aus hygienischen Gründen.

Die gefliesten Becken eignen sich dank flachen Einstiegsmöglichkeiten auch für die Fellnasen. Das Gelände ist zudem eingezäunt und es sind reichlich schattige Flächen und kostenlose Parkplätze vorhanden. Wer will, kann eine Kamera mitbringen, um die Vierbeiner beim Planschen abzulichten. Für Herrchen und Frauchen ist der Freibad-Kiosk geöffnet.

Mitzubringen sind Hundemarken und der Impfpass der Tiere. Diese werden kontrolliert. Auch Handtücher sollten im Gepäck sein. Der Eintritt kostet 0,50 Euro pro Mensch und Hund. Kinder bis fünf Jahre kommen kostenlos ins Freibad.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung Gemeinde Gersheim