Impfbusse starten in den Landkreisen Saarlouis und Merzig-Wadern

In den Landkreisen Saarlouis und Merzig-Wadern sind ab sofort auch Impfbusse unterwegs. In den Fahrzeugen können sich Bürgerinnen und Bürger ohne Termin gegen das Coronavirus impfen lassen.

In Saarlouis ind Merzig-Wadern sind jetzt Impfbusse im Einsatz. Symbolfoto: Sebastian Kahnert

Die Verkehrsgesellschaft KVS und das Impfzentrum Saarland-West bieten den Bürger:innen in Saarlouis und Merzig-Wadern ab sofort die Möglichkeit einer schnellen Coronaimpfung.

Ab dem heutigen Dienstag (3. August 2021) stehen dafür Linienbusse zur Verfügung. Diese sind zunächst bis zum Samstag (7. August 2021) auf dem Parkplatz von Möbel Martin in Ensdorf abgestellt. Von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr können sich hier alle Interessierten impfen lassen. Künftige Standorte und Termine sind aktuell noch in Planung.

Impfungen mit BionTech und Johnson & Johnson

Das Angebot gilt für alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren. Aber auch Jugendliche ab 12 Jahren können sich mit dem Wirkstoff von „BionTech“ impfen lassen. Dazu müssen sie jedoch von Erziehungsberechtigten begleitet werden. Eine Terminbuchung ist nicht nötig. Allerdings muss ein Ausweisdokument mit Lichtbild, eine Krankenversicherungskarte und möglichst auch ein Impfbuch mitgebracht werden. In den Bussen steht neben dem Impfstoff von „BionTech“ auch „Johnson & Johnson“ zur Verfügung. Demnach ist sowohl die Erstimpfung mit dem mRNA-Wirkstoff, als auch die Einmalimpfung mit dem Vektor-Vakzin möglich.

Darüber hinaus stehen am noch bis zum 12. August am IKEA Saarlouis und bis zum 7. August am zweiten Parkdeck des HACO-Marktes in Wadern mobile Impfteams. Hier können sich Bürger:innen jeweils zwischen 12.00 Uhr und 17.00 Uhr impfen lassen.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung des Landkreises Saarlouis