Naturwildpark Freisen: Geier „Faule Socke“ ist wieder zurück (Update)

Aktuell vermisst der Naturwildpark Freisen einen jungen Geier. In diesem Zusammenhang wird um Hinweise gebeten. Das ist bislang bekannt:
So sieht der vermisste Geier aus. Foto: Facebook/Naturwildpark Freisen
So sieht der vermisste Geier aus. Foto: Facebook/Naturwildpark Freisen

Naturwildpark Freisen vermisst jungen Geier

„Wir suchen unseren jungen Sperbergeier ‚Faule Socke'“: Mit diesen Worten hat sich der Naturwildpark Freisen auf seiner Facebook-Seite am gestrigen Mittwoch (13. Juli 2022) gemeldet. „Heute Abend ist unser Geier losgesegelt und wir wissen leider nicht, wo er gelandet ist“, hieß es. Der Vogel sei noch sehr jung. Da der Park auf einem Berg ist, „kann es gut sein, dass er im Tal gelandet ist und den Weg nach oben nicht mehr schafft“.

Hinweise erbeten

Wer im nahen Wald – „oder sonstwo“ – ein Glöckchen hört, soll sich beim Naturwildpark Freisen melden, Tel. (0170)7421-800. Ebenfalls wird um Hinweise gebeten, falls jemand einen „sehr großen dunklen Vogel (braun und ein langer weißer Hals) segeln oder irgendwo sitzen“ sieht.

Abschließend hieß es im Facebook-Beitrag: „Wir würden uns freuen, wenn ihr das fleißig teilt und wir unseren Geier bald wieder sehen. Danke schon mal für eure Hilfe.“

Update: „Faule Socke“ ist wieder da

Am heutigen Donnerstag meldete sich der Naturwildpark Freisen mit einem Update zur Situation. „Geier ist wieder“, hieß es. „Heute Morgen kam er von alleine während unserer Flugshow zurück.“

Verwendete Quellen:
– Facebook-Beitrag der Seite „Naturwildpark Freisen“, 13.07.2022