Oscarverleihung 2019: die besten und schlechtesten Outfits des Abends

In der Nacht von Sonntag auf Montag (25. Februar) wurden in Los Angeles zum 91. Mal die Oscars verliehen. Wieder einmal ein Grund der Schönen, Reichen und Berühmten sich in ausgefallenen Kleidern und Roben über den Roten Teppich zu schieben. Natürlich saßen auch wir wieder mit einem Fernglas in der einen und einem Weinglas in der anderen Hand vor dem Fernseher, um die besten und schlechtesten Outfits für euch rauszusuchen. Wie immer hat uns die Prominenz nicht enttäuscht!
Billy Porter trägt die Robe des Abends. Foto: picture alliance/Richard Shotwell/Invision/AP/dpa
Billy Porter trägt die Robe des Abends. Foto: picture alliance/Richard Shotwell/Invision/AP/dpa
Billy Porter trägt die Robe des Abends. Foto: picture alliance/Richard Shotwell/Invision/AP/dpa
Billy Porter trägt die Robe des Abends. Foto: picture alliance/Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

 

Wir sind bereit, wenn ihr es seid! Also los:

Flop: Jennifer Lewis – für dieses Outfit vergeben wir leide nur einen Bronze-Oscar.

Top: Gemma Chan – die Farbe des Abends war pink. Gemman Chan hat für uns alles richtig gemacht, ein echter Hingucker.

Flop: Linda Cardellini – hier ist das ganze pink dann doch zu viel des Guten.

Top: Billy Porter – mit seinem Statement des Abends: „When you come to the Oscars, you must dress up.“  

Flop: Maya Rudolph, wir lieben dich, aber Blumen, Rüschen und ein Cape?

Top: Glenn Close ist einfach nur gold.

Flop: Kasey Musgraves – das Outfit sieht aus wie von einer Barbie-Puppe ausgeliehen.

Top: Elsie Fisher – Hosenanzug done right!

Flop: Diane Warren – Hosenanzug done wrong!

Top: Marie Kondo – dieses Outfit „sparks joy“.

Flop: Cicely Tyson, was ist das?

Top: Letitia Wright – schlicht und elegant!  

Flop: Spike Lee – er erinnert uns ganz stark an jemanden…


 Das war es mal wieder von der saarländischen Fashion-Police. Wir hoffen, ihr fühlt euch entertained!