Arbeiten zwischen Völklingen und Püttlingen: Verkehrsbehinderungen erwartet

Die Fahrbahn der L 136 zwischen Püttlingen und Völklingen wird aktuell saniert. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) rechnet weiterhin mit Verkehrsstörungen.
Die L 136 zwischen Püttlingen und Völklingen ist weiter gesperrt. Archivfoto: Apple Fotos
Die L 136 zwischen Püttlingen und Völklingen ist weiter gesperrt. Archivfoto: Apple Fotos

Sanierungsarbeiten auf L 136 zwischen Püttlingen und Völklingen

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) saniert derzeit die Fahrbahn der L 136 zwischen Püttlingen und Völklingen. Dabei werden sowohl Straßenober- als auch -unterbau, Entwässerungseinrichtungen, die Schutzeinrichtung sowie die Beschilderung erneuert. Die Arbeiten erfolgen auf der Strecke vom Kreisverkehr am Krankenhaus bis zur halben Einmündung zum Industriegelände Steinritsch an der L 136.

Strecke vollgesperrt – großräumige Umleitung

Währenddessen ist der halbe Kreisel an der Klinik sowie die L 136 in Richtung Püttlingen weiterhin voll gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 27. Mai 2023. Die Umleitung führt großräumig über Riegelsberg, Altenkessel, Luisenthal und Völklingen. In die Gegenrichtung ist sie analog ausgeschildert.

Die Umleitungsstrecke. Bild: LfS

Weitere Bauarbeiten bis Ende Oktober

Die Vollsperrung wird im Anschluss an die Arbeiten aufgehoben. Weitere Bauarbeiten bis zum Kopernikus-Kreisel erfolgen unter halbseitiger Sperrung. Sie sollen bis Ende Oktober fertiggestellt sein.

Verkehrsstörungen erwartet

Auf der Umleitungsstrecke und am Kreisel am Krankenhaus rechnet der LfS weiter mit Verkehrsstörungen. Verkehrsteilnehmende sollten etwaige Störungen bei der Routenplanung berücksichtigen und eine angemessene Fahrtzeit einplanen.

Verwendete Quellen: 
– Pressemitteilung der LfS