Neuer Burger-Laden: „Memory“ eröffnet am Freitag in Saarbrücken

Der Homburger Burger-Laden "Memory" expandiert nach Saarbrücken. Ende der Woche eröffnet das Restaurant in der City der saarländischen Landeshauptstadt. Was euch dort erwartet:
Bei "Memory" in Homburg und nun auch Saarbrücken gibt es Burger und Bowls. Fotos: Facebook/memoryburgerhomburg
Bei "Memory" in Homburg und nun auch Saarbrücken gibt es Burger und Bowls. Fotos: Facebook/memoryburgerhomburg

„Memory“ eröffnet zweites Restaurant in Saarbrücken

Seit mehr als drei Jahren verköstigt das „Memory“-Restaurant die Menschen in Homburg bereits mit Burgern und Bowls. Nun eröffnen die Betreiber einen weiteren Standort in Saarbrücken. In der Ufergasse 2 nahe der Berliner Promenade feiert die Dependance am Freitag (13. Januar 2023) ab 17.00 Uhr ihre Eröffnung.

Kulinarische Reise mit asiatisch-angehauchten Burgern und Bowls

Das Motto im „Memory“ ist: „Leben wie ein Samurai“. Und ein wahrer Krieger zeichne sich durch seinen Charakter aus, so das Lokal. Asiatische Einrichtung und eine erweiterte exotische Speisekarte laden zu einer kulinarischen Erlebnisreise ein. Dabei sollen Duft und Geschmack längst vergessene Erinnerungen heraufbeschwören. „Memory“ stehe für „hausgemachtes Essen mit frischen Zutaten, Qualität und Verantwortungsbewusstsein – für gesunde Lebensmittel und nachhaltigen Konsum“.

Ein Blick auf die Speisekarte

Auf der Karte (PDF) finden sich neben beliebten Klassikern wie einem „Cheeseburger“ auch ausgefallene Kreationen. Der „Ocean Killer“ etwa kommt mit Lachsfilet statt Beef daher. Der „Dragon Fire“ ist mit Mangos belegt und auf dem „German Dream“ findet sich nicht nur ein Spiegelei, sondern auch Rinderpeperoniwurst. Für Vegetarier:innen gibt es den „Buddha“ mit einem panierten Avocado-Patty und den „Beyond Meat Burger“mit dem beliebten Fleischersatz.

Wer sein Essen lieber mit Besteck verspeist, kann sich aus drei Bowls seinen Liebling aussuchen. Darin finden sich stets Süßkartoffeln, Reis, Ananas, Feldsalat, Tomaten, Avocadoscheiben und eine hausgemachte Maracujasoße. Wahlweise wird das Ganze mit Hühnchen oder Garnelen angerichtet.

Auch Vorspeisen und Desserts

Auch einige Vorspeisen stehen auf dem Menü. So gibt es im „Memory“ nicht nur Pommes und Süßkartoffelpommes als Beilagen, sondern auch Garnelen, Teigtaschen oder Avocadosticks und Edamame. Den Abschluss machen dagegen Desserts wie Hot Brownies, gebackene Bananen oder frittierte Raffaelo.

Preise, Rabatt und Reservierungen im „Memory“ Saarbrücken

Die Preise bewegen sich zwischen 8 und 11 Euro für einen Burger und 12 bis 15 Euro für eine Bowl. Desserts und Vorspeisen gibt es für rund 4 bis 6 Euro. Zum Start bietet das „Memory“ eine Woche lang (bis zum 19. Januar 2023) einen Rabatt von 20 Prozent auf die gesamte Rechnung. Eine Online-Bestellung ist (bislang noch) nicht möglich. Weitere Infos und auch Reservierungen über der Homepage des „Memory“.

Verwendete Quellen:
– Memory
– Facebook