Zwei 9-jährige Kinder brechen in Freibad Völklingen ein

Am gestrigen Donnerstagabend (8. Oktober 2020) sind zwei neunjährige Kinder dabei erwischt worden, wie sie in das Freibad in Völklingen eingebrochen sind. Sie haben zuvor eine Scheibe eines ehemaligen Restaurants mit einer Eisenstange eingeschlagen.

Einbruch in Freibad Völklingen

Gegen etwa 18.20 Uhr meldeten Spaziergänger am gestrigen Donnerstagabend einen Einbruch in das Freibad in Völklingen. Die Anrufer teilten mit, dass die Täter eine Scheibe mit einer Eisenstange eingeschlagen haben sollen.

Zwei Neunjährige entpuppen sich als Täter

Einsatzkräfte der Polizei Völklingen suchten daraufhin das Freibadgelände auf und konnten dort die Täter noch antreffen. Zum Erstaunen der Polizei handelte es sich bei den Tätern um zwei neunjährige Kinder. Diese hatten eine Scheibe eines ehemaligen Restaurants eingeschlagen und sich so Zutritt zum Innenraum verschafft.

Kinder bei der Tat gefilmt

Bei der Tatausführung wurden die Kinder bereits durch einen Zeugen gefilmt. Dieser hielt die Neunjährigen im Anschluss auch von einer weiteren Tatausführung ab.

Gegenüber der Polizei zeigten sich die Kinder geständig. Sie wurden in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Gegen die strafunmündigen Kinder wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie werden laut Angaben der Polizei im Nachgang durch Jugendsachbearbeiter des Kriminaldienstes im Beisein ihrer Eltern vernommen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Völklingen vom 09.10.2020