So viele Saarländer:innen wurden bisher gegen Corona geimpft

Im Saarland sind bislang 3.316 Menschen gegen das Coronavirus geimpft worden. Darunter sind rund 1.300 Bewohner:innen von Pflegeheimen.
Bisher haben sich mehr als 3.300 Saarländer:innen gegen das Coronavirus impfen lassen. Archivfoto: BeckerBredel
Bisher haben sich mehr als 3.300 Saarländer:innen gegen das Coronavirus impfen lassen. Archivfoto: BeckerBredel
Bisher haben sich mehr als 3.300 Saarländer:innen gegen das Coronavirus impfen lassen. Archivfoto: BeckerBredel
Bisher haben sich mehr als 3.300 Saarländer:innen gegen das Coronavirus impfen lassen. Archivfoto: BeckerBredel

3.316 Saarländer:innen haben bislang nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) eine Impfdosis gegen das Coronavirus erhalten. In die Zahl wurden Meldungen einbezogen, die bis Samstag (2. Januar 2021), 08.00 Uhr an das RKI gemeldet wurden.

Anstieg um 600 Impfungen

Im Vergleich zum Vortag stieg die Zahl der Geimpften um 600, wie aus den Angaben hervorgeht. Diese Zahl könne allerdings auch Nachmeldungen enthalten und spiegele nicht die Zahl der an einem Tag tatsächlich Geimpften wider, betont das RKI.

So teilen sich die Impfungen auf

Unter der Gesamtzahl waren 1.294 Bewohner:innen von Pflegeheimen. 335 Personen im Saarland erhielten die Impfung aus beruflichen Gründen. Darunter fällt medizinisches Personal mit sehr hohem Ansteckungsrisiko sowie Personal in der Altenpflege. Insgesamt 2.508 Menschen wurden wegen ihres hohen Alters über 80 Jahre geimpft.

Verwendete Quellen:
– Robert-Koch-Institut: Digitales Impfquotenmonitoring zur COVID-19-Impfung
– Deutsche Presse-Agentur