Trinkwasser in Bliesmengen-Bolchen durch Bakterien verunreinigt

Aktuell weist das Trinkwasser in Bliesmengen-Bolchen bakterielle Verunreinigungen auf. Auf Anordnung des Gesundheitsamtes muss das Wasser vorerst mit Chlor desinfiziert werden.
In Bliesmengen-Bolchen ist das Trinkwasser derzeit bakteriell verunreinigt. Symbolfoto: Pixabay
In Bliesmengen-Bolchen ist das Trinkwasser derzeit bakteriell verunreinigt. Symbolfoto: Pixabay
In Bliesmengen-Bolchen ist das Trinkwasser derzeit bakteriell verunreinigt. Symbolfoto: Pixabay
In Bliesmengen-Bolchen ist das Trinkwasser derzeit bakteriell verunreinigt. Symbolfoto: Pixabay

Trinkwasser in Bliesmengen-Bolchen verunreinigt

Wie die Technischen Werke Mandelbachtal mitgeteilt haben, weist auch das Trinkwasser in Bliesmengen-Bolchen aktuell bakterielle Verunreinigungen auf. Betroffen seien alle Haushalte. Zuvor hatten die Technischen Werke über Keime im Trinkwasser in Habkirchen informiert.

Wasser muss gechlort werden

Aufgrund der Verunreinigung hat das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises angeordnet, dass das Trinkwasser vorübergehend mittels Chlor desinfiziert wird. Dadurch könne es zu leichten Geruchs- und Geschmacksveränderungen kommen. Gesundheitliche Bedenken bestünden nicht.

„Parallel zur Chlorung werden Standrohre zur Spülung des Leitungssystems aufgebaut und der Hochbehälter Allenberg wird entleert„, teilten die Technischen Werke Mandelbachtal zudem mit. Derweil werde Ursachenforschung bezüglich der Verunreinigungen betrieben.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Technischen Werke Mandelbachtal