Zirkuskamele büxen in Kaiserslautern aus

In Kaiserslautern sind am zweiten Weihnachtstag drei Kamele von einem gastierenden Zirkus ausgebüchst. Entdeckt wurden die Tiere auf einem Parkplatz.

In Kaiserslautern sind drei Kamele ausgebüchst. Symbolfoto: Pexels
In Kaiserslautern sind drei Kamele ausgebüchst. Symbolfoto: Pexels

Kamele auf Parkplatz entdeckt

Kuriose Geschichte aus Kaiserslautern: Drei Kamele eines in der rheinland-pfälzischen Stadt gastierenden Zirkus haben sich wohl „einen kleinen Weihnachtsurlaub gegönnt und sind bummeln gegangen“. Sie seien laut Angaben der Polizei am Morgen des Zweiten Weihnachtsfeiertags (26. Dezember 2018) auf einem Parkplatz entdeckt worden.

Ausflug ohne Folgen

Die Tiere wurden mit der Hilfe der Zirkusmitarbeiter wieder eingefangen und zurückgebracht. Beschädigt hatten sie bei ihrem Ausflug nichts. Wie lange die Vierbeiner unterwegs gewesen waren, konnte die Polizei nicht mitteilen.