Die SommerAlm auf dem Höhepunkt: Das erwartet euch am Wochenende in Landsweiler-Reden

Die SR3 SommerAlm hat die Bergehalde in Landsweiler-Reden in den vergangenen Tagen in eine riesige Partylocation verwandelt. Nun steht der Höhepunkt des Events bevor. Was euch am Wochenende noch alles erwartet:
Die Bergehalde in Landsweiler-Reden verwandelt sich bei der SommerAlm zu einer riesigen Partylocation. Foto: BeckerBredel
Die Bergehalde in Landsweiler-Reden verwandelt sich bei der SommerAlm zu einer riesigen Partylocation. Foto: BeckerBredel

SommerAlm in Landsweiler-Reden nähert sich dem Höhepunkt

Seit vergangenem Samstag (30. Juli 2022) wird auf der Bergehalde am Erlebnisort Reden wieder die SR3 SommerAlm gefeiert. Da die Menschen in der Region aufgrund der Corona-Pandemie ganze zwei Jahre auf das Event verzichten mussten, ist die Partystimmung umso größer. So verwandelte sich die Bergehalde in Landsweiler-Reden in den vergangenen Tagen jeden Abend zu einer riesigen Party mit ausgelassener Stimmung. Für ein buntes Treiben sorgten unter anderem „Die Konsorten“, „The Alligators“, „Mr. Rod“ und „The Quinns“. Und natürlich auch das tolle Publikum, wie Aufnahmen von der SommerAlm belegen.

Nun nähert sich das Großevent langsam aber sicher seinem Höhepunkt. Ein ganzes Wochenende wird noch einmal gefeiert, was das Zeug hält, bevor das diesjährige Event dann am Sonntag (7. August 2022) mit dem Almabtrieb endet.

Diese Highlights erwarten euch am letzten Wochenende der SommerAlm

Am letzten Wochenende der SommerAlm warten auf euch noch einige Highlights. Die noch ausstehenden Live-Auftritte haben wir hier in einer Übersicht für euch zusammengestellt:

Donnerstag, 4. August 2022

  • 18.00 Uhr: MEP-Live
  • 20.30 Uhr: X-Pression

Freitag, 5. August 2022

  • 18.00 Uhr: Beat 66
  • 21.00 Uhr: Rockwood

Samstag, 6. August 2022

  • 15.00 Uhr: Pirat Störtebüker & seine Crew
  • 18.00 Uhr: Bernward Büker
  • 20.30 Uhr: Krachleder

Sonntag, 7. August 2022

  • 11.00 Uhr: Frühschoppen mit den Original Bubacher Dorfdudlern
  • 14.30 Uhr: Alm-Abtrieb mit den Original Bubacher Dorfdudlern

ANZEIGE

Kostenlos zur Sommeralm mit den Neunkircher Verkehrsbetrieben

Wer ganz bequem und entspannt zur Sommeralm kommen will, sollte die kostenlosen Sonderbusse der NVG nutzen. Konzerte, Sommerspaß, Live-Radio – im Auftrag des Landkreises Neunkirchen setzt die NVG Sonderbusse ein, die zum Festivalgelände auf das Plateau der Sommeralm fahren. Der kostenlose Service startet am Freitag, 29. Juli, und geht bis zum Sonntag, 7. August. Von 17 Haltepunkten in Neunkirchen, Landsweiler und Heiligenwald aus nimmt der Bus Besucher:innen mit zur Endstation Sommeralm – und am Abend wieder zurück.

Den kompletten Fahrplan findet ihr unter nvg-neunkirchen.de/sommeralm

Leicht zu erkennen: Der Hokus Pokus Fidi BUS der NVG fährt zur Sommeralm. Foto: NVG

Leicht zu erkennen: Der Hokus Pokus Fidi BUS der NVG fährt zur Sommeralm. Foto: NVG

Verwendete Quellen:
– Informationen von SR3