Befindet sich das Saarland gerade im Baustellen-Chaos?

Wer derzeit auf den Landstraßen, Autobahnen und Co. im Saarland unterwegs ist, muss vielerorts mit Verzögerungen rechnen. Der Grund: die zahlreichen Baustellen hierzulande. Ob es momentan mehr Baustellen als sonst im Land gibt, wurde jetzt beim Landesbetrieb für Straßenbau und beim Verkehrsministerium erfragt. Das Ergebnis:
Im Saarland gibt es aktuell viele Baustellen. Foto: dpa-Bildfunk/Sebastian Kahnert
Im Saarland gibt es aktuell viele Baustellen. Foto: dpa-Bildfunk/Sebastian Kahnert

Aktuell viele Baustellen im Saarland

Autofahrer:innen und Co. müssen bei ihren Fahrten durch das Saarland derzeit mitunter etwas mehr Zeit einplanen. Schon seit Wochen gibt es vielerorts Baustellen, die für Verzögerungen sorgen. Zumindest wirkt es daher so, als würden sich momentan auf den Straßen hierzulande überdurchschnittlich viele Bauabschnitte befinden. Ist das tatsächlich so? Der „SR“ hat beim Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) und beim Verkehrsministerium nachgefragt.

Investitionen auf Rekordniveau

Laut Medienbericht konnten weder der LfS noch das Ministerium bestätigen, dass es momentan überdurchschnittlich viele Baustellen gibt. Klar sei hingegen: Derzeit werde im Saar-Straßenbau „auf Rekordniveau investiert„, teilte das Verkehrsministerium dem Rundfunksender mit. Für den Aus- und Umbau von Landstraßen belaufe sich das Investitionsvolumen für dieses Jahr auf 41,7 Millionen Euro.

73 Baustellen im Moment

Aktuell führe das Saarland auf der sogenannten „Baustellenübersicht“ 73 solcher Verkehrsmaßnahmen auf, 47 davon befinden sich auf Autobahnen und Landstraßen. Laut Christian Altmann, Leiter des Fachbereichs Straßenbau beim LfS, ließen die Zahlen allerdings „keine direkten Schlüsse auf die Verkehrslage zu“, so der „SR“. Denn manche Baustellen könnten etwa zu „endlosen Staus“ führen, andere wiederum zu keinen Behinderungen.

Verwendete Quellen:
– Saarländischer Rundfunk