Hochwasser in Wustweiler: Einsatzkräfte kämpfen gegen Wassermassen

Kräfte der Feuerwehr und des THW sind seit Stunden im Ortsteil Wustweiler der Gemeinde Illingen im Einsatz. Wiederkehrender Starkregen sorgte hier für Überflutungen.
30 Einsatzkräfte kämpfen in Wustweiler gegen die Wassermassen. Foto: Brandon Lee Posse.
30 Einsatzkräfte kämpfen in Wustweiler gegen die Wassermassen. Foto: Brandon Lee Posse.

Bis in die heutigen Morgenstunden (3. Januar 2024) waren Einsatzkräfte von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) im Illinger Ortsteil Wustweiler im Einsatz. Durch Dauerregen war es zu Überflutungen gekommen. Erst in der Nacht gelang es, das Wasser von einem Anwesen zu beseitigen.

Als sich der Einsatz allmählich dem Ende zuneigte, trat jedoch erneut Starkregen ein. Der Seelbach stieg durch den starken Niederschlag rasant an. Das Gebäude auf dem Anwesen, das zuvor noch vor Überflutungen bewahrt werden konnte, fiel dem Wasser zum Opfer. Schnell wurden als weitere Unterstützung das THW Spiesen-Elversberg und Friedrichsthal hinzugezogen. Mit neun Schmutzwasserpumpen, die speziell bei Hochwasser zum Einsatz kommen, wurden am Morgen 23.000 Liter pro Minute abgepumpt.

Etwa 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW waren im Einsatz.

Verwendete Quellen:
– Bericht von Brandon Lee Posse