Aus JVA Zweibrücken geflohene Mörderin: Polizei veröffentlicht neue Infos zu möglichem Aufenthaltsort

Aktuell fahndet das Polizeipräsidium Westpfalz nach der 55 Jahre alten Dzamilla Saad. Nach einem viertägigen Hafturlaub ist die verurteilte Mörderin nicht in die JVA Zweibrücken/Rheinland-Pfalz zurückgekehrt. Nach neuen Angaben der Polizei „verdichten sich die Hinweise“ zu einem möglichen Aufenthaltsort der Frau.

Links im Bild: ein Foto der Gesuchten vom Februar 2021. Fotos: (links) Polizei Rheinland-Pfalz | (Hintergrund) Pixabay

Dzamilla Saad mittlerweile im Ausland?

Nach neuen Informationen der Polizei könnte sich die gesuchte Dzamilla Saad (55) mittlerweile ins Ausland abgesetzt haben. Ein Sprecher der Polizei in Kaiserslautern teilte dazu am gestrigen Sonntag (17. Oktober 2021) mit: „Es verdichten sich die Hinweise, dass die Frau Deutschland verlassen hat“. Bislang könne man allerdings keine Aussagen zum konkreten Aufenthaltsort der 55-Jährigen machen, hieß es. Am Donnerstagnachmittag hätte die wegen gemeinschaftlichen Mordes Verurteilte eigentlich nach vier Tagen Hafturlaub in die Vollzugsanstalt Zweibrücken/Rheinland-Pfalz zurückkehren sollen. Aufgrund eines früheren Wohnortes im Saarland hatte die Polizei am Freitag zunächst davon gesprochen, dass sich die Gesuchte auch hier aufhalten könnte, so die Beamt:innen am Abend.

Fahndungsbeginn am Freitag

Am Freitag (15. Oktober 2021) begann die Fahndung nach der Frau. Laut Polizeipräsidium Westpfalz saß die 55-Jährige seit 2006 in Haft. Nach einer lebenslangen Strafe hätte sie im Februar 2022 eigentlich entlassen werden sollen. Bereits im ursprünglichen Fahndungsaufruf hatten die Einsatzkräfte nicht ausgeschlossen, dass sich die französische Staatsbürgerin ins Ausland abgesetzt haben könnte. Dzamilla Saad hatte die JVA in Zweibrücken am Sonntag (10. Oktober 2021) verlassen. Die Rückkehr nach dem viertägigen Hafturlaub hätte demnach am Donnerstag (14. Oktober 2021) bis 17.00 Uhr stattfinden sollen.

Personenbeschreibung der Gesuchten

Der Mitteilung zufolge liegt folgende Personenbeschreibung der Gesuchten vor:

  • weiblich
  • 55 Jahre alt
  • 168 cm groß
  • schlanke Statur
  • blond gefärbte Haare
  • braune Augen

Hinweise zum Aufenthaltsort von Dzamilla Saad nimmt die Kripo in Pirmasens unter der Telefonnummer (06331)5200 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Öffentlichkeitsfahndung des Polizeipräsidiums Westpfalz
– eigener Bericht