Auto fährt Kind auf Zebrastreifen in Blieskastel an

Bei einem Unfall in Blieskastel-Mimbach ist ein Kind verletzt worden. Ein Autofahrer hatte es auf einem Zebrastreifen erfasst.

Beim Überqueren des Zebrastreifens wurde das Kind angefahren. Symbolfoto: Narendra Shrestha/dpa-Bildfunk

Ein achtjähriges Kind ist am Mittwoch (29. September 2021) auf einem Zebrastreifen im Blieskasteler Stadtteil Mimbach angefahren worden. Laut Polizei brachten Rettungskräfte es danach ins Krankenhaus.

Kind verletzt

Der Unfall hatte sich gegen 12.50 Uhr in der Breitfurter Straße ereignet. Als das Kind über den Zebrastreifen ging, fuhr es ein Auto an. Ein Notarzt versorgte das nicht schwer verletzte Kind. Der Fahrer des Wagens blieb ohne Verletzungen.

Die Polizei sucht jetzt Zeug:innen, Tel. (06841)1060.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Homburg, 29.09.2021