Auto überschlägt sich bei Unfall auf der L141 bei Illingen-Welschbach

Am gestrigen Samstagabend (8. Februar 2020) kam es auf der L141 bei Illingen-Welschbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein "Opel Corsa" überschlug und auf dem Dach zum Stehen kam. Der Fahrer des Opels wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt.
Am gestrigen Samstagabend (8. Februar 2020) kam es auf der L141 bei Illingen-Welschbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein "Opel Corsa" überschlug. Symbolfoto: Polizei
Am gestrigen Samstagabend (8. Februar 2020) kam es auf der L141 bei Illingen-Welschbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein "Opel Corsa" überschlug. Symbolfoto: Polizei
Am gestrigen Samstagabend (8. Februar 2020) kam es auf der L141 bei Illingen-Welschbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein "Opel Corsa" überschlug. Symbolfoto: Polizei
Am gestrigen Samstagabend (8. Februar 2020) kam es auf der L141 bei Illingen-Welschbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein "Opel Corsa" überschlug. Symbolfoto: Polizei

Unfall auf der L141 bei Illingen-Welschbach

Am Samstagabend kam es gegen 18:28 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L141/L292 zwischen Welschbach und Stennweiler. Eine 36-jährige Frau befuhr mit ihrem „Audi A3“ die L292 aus Stennweiler kommend in Richtung Welschbach. Zeitgleich befuhr ein 33-jähriger Mann mit seinem „Opel Corsa“die L141 aus Welschbach kommend in Richtung Ottweiler.

Kollision der beiden Fahrzeuge

An der Einmündung zur L141 fuhr die Audi-Fahrerin in den Einmündungsbereich ein, wo sie mit dem „Opel
Corsa“ in dessen Heckbereich kollidierte. Durch den Zusammenprall drehte sich der „Corsa“ und wurde in den abschüssigen Seitenstreifen geschleudert, wo er sich auf dem Fahrzeugheck stehend weiter drehte und schließlich auf dem Dach liegen blieb.

„Corsa“-Fahrer nur leicht verletzt

Trotz des heftigen Überschlags wurde der Fahrer des „Opel Corsas“ nur leicht an der Hand verletzt. Die Fahrerin des Audi blieb sogar gänzlich unverletzt.

Der „Opel Corsa“ erlitt durch den Unfall einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der Audi wurde hingegen nur im Frontbereich beschädigt.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Neunkirchen vom 09.02.2020