Betrunkener Fahrer widersetzt sich Polizei: Beamter in Altenkessel leicht verletzt

Die Polizei Völklingen hielt in der vergangenen Nacht einen Mann an, der offenbar betrunken durch Altenkessel fuhr.

Das Streifenkommando war in der Gerhardstraße in Altenkessel auf den Mann aufmerksam geworden. Dieser fiel durch seine „sehr unsichere“ Fahrweise auf.

Zunächst missachtete der Fahrzeugführer die Anhaltezeichen der Polizei. Erst nach einigen hundert Metern hielt er den Wagen an. Die Beamten stellten fest, dass der 27-Jährige aus Saarbrücken unter erheblichem Alkoholeinfluss stand.

Er wurde zur Wache gebracht, wo ihm Blut entnommen wurde. Gegen die Probe leistete der Mann massiven Widerstand; ein Polizist wurde dabei leicht verletzt. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Saarbrücker keinen gültigen Führerschein besitzt. 

Den 27-Jährigen erwarten nun Verfahren wegen Verdachts auf Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizeiinspektion Völklingen, 02.11.2020